Hansi Flick schwärmt von Gerd Müller: "Der geilste Kicker"

Am 3. November wird Gerd Müller 75 Jahre alt. Für Hansi Flick war der Ausnahme-Torjäger "das Idol in der Jugend".
von  AZ, dpa
Bayern-Trainer Hansi Flick.
Bayern-Trainer Hansi Flick. © Sven Hoppe/dpa

München - Sie sind Größen des internationalen Fußballs und ewige Legenden: Pelé feierte seinen 80. Geburtstag, Diego Maradona seinen 60. - und Gerd Müller wird in wenigen Tagen 75 Jahre alt. Als Hansi Flick gefragt wurde, wer für ihn der größte Fußballer aller Zeiten sei, stand für ihn fest, dass das der "Bomber der Nation" ist.

"Für mich in meiner Kindheit war er der geilste Kicker, weil er vorne die Tore gemacht hat mit einer Selbstverständlichkeit, die es aktuell nicht mehr gibt. Na gut, bei Lewy gibt es das noch", sagte der Trainer des FC Bayern.

Flick über Müller: "Das Idol in der Jugend"

Müller, der am Dienstag (3. November) Geburtstag hat, sei für ihn "das Idol in der Jugend gewesen", sagte Flick. "Ich war sehr happy, als ich ihn kennenlernen durfte." Als Spieler beim FC Bayern habe er Müller damals kennengelernt, mit ihm auch mal Tennis gespielt, berichtete Flick. "Ich wünsche ihm alles Gute zu seinem Geburtstag und Gesundheit."

Mai 2005: Hansi Flick (untere Reihe, Vierter von links) als Mitglied der von Gerd Müller (obere Reihe ganz rechts) trainierten Traditionsauswahl des FC Bayern.
Mai 2005: Hansi Flick (untere Reihe, Vierter von links) als Mitglied der von Gerd Müller (obere Reihe ganz rechts) trainierten Traditionsauswahl des FC Bayern. © imago images/Werek

Gerd Müller erzielte in 998 Spielen für den FC Bayern 1.251 Tore - in 996 der Partien stand er in der Startelf. Müller traf in nur 62 Partien für Deutschland 68 Mal - der wichtigste Treffer war das 2:1 im WM-Finale 1974 gegen die Niederlande.