FC Bayern: Sandro Wagner, Kingsley Coman und Javi Martinez im kickern mit Fans

Der FC Bayern sucht in diesen Tagen die Nähe zu seinen Fans. Neben den Traditionellen Fanclub-Besuchen Anfang Dezember lieferten sich Kingsley Coman, Javi Martinez und Sandro Wagner am Mittwoch ein Kicker-Duell Fans aus Südtirol.
von  AZ/mxm
Auge in Auge mit den Bayern-Stars: Sechs glückliche Fans durften sich am Mittwoch im Kicker-Duell mit Sandro Wagner, Kingsley Coman und Javi Martinez beweisen.
Auge in Auge mit den Bayern-Stars: Sechs glückliche Fans durften sich am Mittwoch im Kicker-Duell mit Sandro Wagner, Kingsley Coman und Javi Martinez beweisen. © mxm

Der FC Bayern sucht in diesen Tagen die Nähe zu seinen Fans. Neben den traditionellen Fanclub-Besuchen Anfang Dezember lieferten sich Kingsley Coman, Javi Martinez und Sandro Wagner am Mittwoch ein Kicker-Duell Fans aus Südtirol.

München - Kingsley Coman fasste die Leistung der Bayern-Profis treffend zusammen. „Sie waren sehr gut“, sagte der Flügelstürmer des FC Bayern, „und wir waren sehr schlecht.“ Coman schmunzelte, er nahm die Niederlage mit Humor. Der Franzose war mit seinen Teamkollegen Sandro Wagner und Javi Martínez gestern nach Langwied gekommen, in den Räumen der Bräustätte der Paulaner-Brauerei nahmen sie an einem Kickerturnier gegen Fans teil.

Und die drei Teams aus Südtirol, die sich im Vorfeld für das Event qualifiziert hatten, erfüllten sich ihren Paulaner Fantraum so richtig – sie ließen Coman, Wagner und Martínez in drei Spielen keine Chance. „Das ist nicht meine Sportart“, sagte Wagner. „Ich habe das zum zweiten Mal in meinem Leben gespielt. Die Südtiroler waren stark. Ich glaube, die waren im Trainingslager.“ Am ehesten konnte noch Coman überzeugen, der einige Bälle im Tor versenkte.

Lesen Sie auch: Die Fanclub-Besuche stehen an - Wer reist wohin?