FC Bayern: Jérôme Boateng liebäugelt mit Rückkehr in die Premier League

Jérôme Boateng zählt unter Hansi Flick wieder zu den absoluten Leistungsträgern beim FC Bayern. Einen Wechsel in die Premier League kann sich der Weltmeister aber dennoch vorstellen.
von  AZ
Abwehrspieler des FC Bayern: Jérôme Boateng.
Abwehrspieler des FC Bayern: Jérôme Boateng. © Stefan Matzke / sampics / Pool

München - Noch vor einem Jahr stand Jérôme Boateng auf dem Abstellgleis, mittlerweile gilt er in der Innenverteidigung des FC Bayern wieder als gesetzt. Ein vorzeitiger Abschied aus München ist derzeit kein Thema mehr – oder vielleicht doch?

Der ehemalige Nationalspieler schließt nämlich eine Rückkehr nach England nicht aus. "Ich würde nicht nein sagen. Ich liebe es, die Premier League anzuschauen. Ich liebte es auch, dort zu spielen", sagte der 31-Jährige im Rahmen der Audi Digital Summer Tour. "Es hat mir sehr geholfen, mit großartigen Spielern, Weltklassespielern zu trainieren."

Jérôme Boateng wäre "definitiv bereit" für die Premier League

Boateng lief von 2010 bis 2011 für Manchester City in der Premier League auf. Aufgrund einer Knieverletzung absolvierte der gebürtige Berliner allerdings nur 24 Spiele für die Citizens.

Der Abwehrspieler wäre "definitiv bereit", nochmal nach England zu wechseln. "Aber man weiß nicht, was die Zukunft bringen wird. Aber es ist nicht so, dass ich sagen würde, ich möchte nie dort spielen. Sie ist auf jeden Fall eine meiner Lieblingsligen", so der Bayern-Star.

Boatengs Vertrag in München läuft im Sommer 2021 aus, nach AZ-Informationen ist ein Wechsel in diesem Sommer aktuell aber kein Thema mehr.

Lesen Sie auch: Als Pavard-Ersatz - Rückt Boateng wieder in die WM-Position?