Weihnachtsessen für Obdachlose: Promis servieren Gänsebraten

Frank Zander hat in Berlin zu seinem alljährlichen Weihnachtsessen für Obdachlose und Bedürftige geladen. Zahlreiche Promis setzen sich dort für den guten Zweck ein und servieren auf dem Event.
von  AZ
Frank Zander begrüßt auf viele seiner bedürftigen Gäste persönlich.
Frank Zander begrüßt auf viele seiner bedürftigen Gäste persönlich. © BrauerPhotos / O.Walterscheid;

Berlin - Zum 25. Mal hat Musiker, Schauspieler und Moderator Frank Zander seine Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige veranstaltet. Im Berliner Hotel Estrel lud der 77-Jährige zahlreiche mittellose Menschen ein und bescherte ihnen ein zünftiges Weihnachtsessen.

Auf diesem Event setzen sich jedes Jahr auch viele Promis für den guten Zweck ein. Dieses Mal servierten dort unter anderem Handballer Silvio Heinevetter, Schauspieler Patrick Bach, Ex-Dschungelkönig Menderes Bagci, Sängerin Annemarie Eilfeld und Schauspieler Sven Martinek.

Für Frank Zander ist das Weihnachtsessen für Obdachlose "eine Familienfeier"

Für musikalische Unterhaltung bei der Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige sorgten Jeanette Biedermann, Reinhard Mey und Giovanni Zarrella. Frank Zander selbst ließ es sich nicht nehmen und begrüßte viele seiner knapp 3.000 Gäste persönlich. Der 77-Jährige bezeichnete das Weihnachtsessen im Interview mit RBB als "eine Familienfeier, die ein bisschen größer geworden ist".

Für den Musiker ist die Hilfe für Bedürftige seit Jahren eine Herzensangelegenheit: "Wenn ich die armen Menschen am Eingang willkommen heiße, bekommen sie ein Leuchten in den Augen, strahlen mich an und umarmen mich."

Welche Promis sich ebenfalls auf dem Weihnachtsessen für Obdachlose und Bedürftige engagierten, sehen Sie in der Bilderstrecke.

Das große Adventskranzbasteln im Bayerischen HofLesen Sie auch: Promis schwingen den Kochlöffel für den guten Zweck