Thomas Gottschalk zieht mit Freundin Karina Mroß in neue Villa in den USA

Thomas Gottschalk zieht offenbar wieder in die USA, ganz in die Nähe seiner Ex Thea. Angeblich soll der Entertainer Villen in San Diego und am Malibou Lake erworben haben.
von  AZ
Thomas Gottschalk mit seiner Freundin Karina Mroß.
Thomas Gottschalk mit seiner Freundin Karina Mroß. © BrauerPhotos / J.Reetz

Während sein Haus in Flammen stand, moderierte Thomas Gottschalk im November 2018 die McDonald's-Gala im Bayerischen Hof in München. Ein Feuer zerstörte damals das gemeinsame Anwesen mit Thea Gottschalk, die furchtbaren Bilder seiner brennenden Mühle gingen um die Welt. Kurze Zeit später folgte das überraschende Ehe-Aus.

Umzug in die USA: Thomas Gottschalk verlässt Baden-Baden

Doch schon bald stellte Thomas Gottschalk seine neue schöne Liebe vor: Karina Mroß, SWR-Controllerin aus Baden-Baden. Er zog zu ihr, sendete gar die Quarantäne-Show mit Jauch und Pocher aus der kleinen Stadt in Baden-Württemberg. Doch war Baden-Baden der "Wetten, dass..?"-Legende nicht groß genug? "Bild" berichtet, dass Karina Mroß beim SWR gekündigt haben soll und die beiden ihre Zukunft in den Vereinigten Staaten sehen.

Neues Haus am See: Gottschalk und Freundin Karina ziehen in die USA

Thomas Gottschalk soll am Malibou Lake in Kalifornien eine Villa gekauft haben – direkt am See. Und damit ganz in der Nähe von Ex Thea und den gemeinsamen erwachsenen Kindern. Auch in San Diego soll Gottschalk eine neue Immobilie erworben haben.