Shitstorm wegen dieses affigen Urlaubsfotos

Der Münchner Top-Galerist Dirk G. Kronsbein kennt sich mit guten Bildern aus: Andy Warhol, Banksy – in der Galerie in der Wurzerstraße hängen Meisterwerke.
von  Kimberly Hagen
Im Urlaub: Galerist Dirk G. Kronsbein mit Freundin Goscha.
Im Urlaub: Galerist Dirk G. Kronsbein mit Freundin Goscha. © Facebook

Nur privat gerät Kronsbein jetzt ins Schleudern. Schuld ist ein Urlaubsbild, das er auf Facebook und Instagram gepostet hat. Dort teilt er seinen Internet-Freunde gern mit, wenn er mit hübschen Frauen an hübschen Orten das Leben genießt.

Angekettete Affen sorgen für Ärger

Gerade verschickte er Fotos seiner Freundin Goscha Horyn, wie sie (Chanel-Shirt, Kroko-Tasche) mit zwei Affen in den Armen posiert. Wahrscheinlich in Marrakesch, vermuten Freunde. Allerdings sind die Berberaffen angekettet. Der Shitstorm kommt sofort. "Erbärmlich", "empathiefrei" lauten die Reaktionen. "Wer Tierquälerei fördert, gehört entfreundet", schreibt jemand.

Im Urlaub: Galerist Dirk G. Kronsbein mit Freundin Goscha.
Im Urlaub: Galerist Dirk G. Kronsbein mit Freundin Goscha. © Facebook

Und Kronsbein? Er versteht die Aufregung nicht, kontert: "Du bist nicht ganz dicht. Besuch einen Arzt."

Sexy Sommer-Stars: Endlich fängt der Urlaub an!