Schlanke Kelly Osbourne: Sie ist kaum wiederzuerkennen

Anfang des Jahres hat sich Kelly Osbourne vorgenommen, sich 2020 vor allem um sich selbst zu kümmern. Das hat sie getan, wie auf ihrem Instagram-Account zu sehen ist. Die Musikerin hat extrem abgenommen und fühlt sich pudelwohl in ihrer Haut.
von  (mia/spot)
Kelly Osbourne einst auf dem roten Teppich - so sieht sie nicht mehr aus.
Kelly Osbourne einst auf dem roten Teppich - so sieht sie nicht mehr aus. © carrie-nelson/ImageCollect

Kelly Osbourne (35, "Papa, Don't Preach") hat sich verändert: Die Tochter von Heavy-Metal-Legende Ozzy Osbourne (71, "Crazy Train") hat auf Instagram ein Selfie aus einem Auto geteilt, auf dem sie praktisch nicht wiederzuerkennen ist. Während sich ihr Styling im glamourösen Rockabilly-Chic kaum verändert hat, ist das Gesicht um einiges schlanker als früher. Profi-Make-up und Selfie-Pose machen die Illusion perfekt: Der TV-Star sieht aus wie ein anderer Mensch.

 

"There Is No F*cking Secret: Letters From a Badass Bitch" - die derbe Biografie der Osbourne-Tochter hier bestellen.

Kelly Osbourne: "Ich prahle, weil ich hart dafür gearbeitet habe"

Auf Osbournes Instagram-Account war die Transformation schon seit längerem zu beobachten. In den Kommentaren erzählt die 35-Jährige einer Freundin, dass sie über 38 Kilogramm abgenommen habe. Mit einem Foto in ihrer Story zeigt sie zudem, dass sie nun Kleidergröße 32 trägt - und stolz darauf ist. "Ja, ich prahle, weil ich hart dafür gearbeitet habe und es sich gut anfühlt!", heißt es zu dem Foto.

Tatsächlich hatte sich die Musikerin für das Jahr 2020 vorgenommen, sich mehr um sich zu kümmern. Davon konnte sie offensichtlich auch die Corona-Pandemie nicht abbringen.

Abgespeckte VIPs: Diese Promis haben ordentlich Gewicht verloren