Royals im Fußball-Fieber: Prinz George mit William und Kate beim Achtelfinale

Am Dienstag gab es im Wembley-Stadion royalen Besuch. Prinz William und Herzogin Kate besuchten mit ihrem Sohn Prinz George das EM-Spiel England gegen Deutschland.
von  AZ
EM-Achtelfinale im Wembley Stadion: Der britische Prinz William, Herzog von Cambridge steht mit seiner Frau Kate, Herzogin von Cambridge, und ihren Sohn Prinz George auf der Tribüne.
EM-Achtelfinale im Wembley Stadion: Der britische Prinz William, Herzog von Cambridge steht mit seiner Frau Kate, Herzogin von Cambridge, und ihren Sohn Prinz George auf der Tribüne. © Christian Charisius/dpa

Prinz William ist bekanntlich ein großer Fußballfan. Da wollte sich der Royal am Dienstagabend auf keinen Fall das Achtelfinalspiel der Fußball-Europameisterschaft entgehen lassen - vor allem, da England gegen Deutschland antrat.

William, Kate und George bei EM-Spiel in Wembley

Als Begleitung hatte William seine Frau Herzogin Kate und Sohnemann Prinz George dabei. Auf der Tribüne verfolgten sie das Spiel ganz genau. Und wie es sich für Royals gehört, wurde auch die englische Nationalhymne mitgesungen, wie ein Video auf Twitter zeigt. Nur Prinz George schien sich beim Gesang zurückzuhalten. Dafür präsentierte er sich im süßen Partnerlook mit Papa William.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Und der royale Besuch beim EM-Achtelfinale England gegen Deutschland hat der englischen Nationalmannschaft offenbar Glück gebracht. Am Ende gewannen die Engländer 2:0.