Palina Rojinski beim Confed Cup: Sie zeigt ihr Geburtsland Russland

Neues Gesicht beim Confed Cup. Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski (32) wird für die ARD in Russland im Einsatz sein. Das Ballspiel wird also noch schöner für die Zuschauer!
von  AZ
Palina Rojinski
Palina Rojinski © dpa

Der Confed Cup gilt nicht nur für Jogis Jungs als Bewährungsprobe - auch die Sender testen ihre prominenten Gesichter. Wer sich bewährt, darf auch 2018 mit zur WM nach Russland fahren.

Überraschender Neuzugang bei der ARD: die attraktive Palina Rojinski. Die gebürtige Russin soll einen etwas anderen Blick auf das Gastgeberland werfen. WM-Programmchef Thomas Werhle in der SportBild: "Sie ist eine Russland-Kennerin, die mit ihrer erfrischenden Art den Zuschauern den WM-Gastgeber näherbringen soll. Sie hat sogar noch Familie in St. Petersburg. Der Fußball wird bei ihr allerdings eher Nebensache sein.“

Palina wird demnach nicht am Spielfeld stehen. Für die ARD wird Jessy Wellmer (37) im Stadion sein. An ihrer Seite müssen sich die Ex-Nationalkicker Kevin Kuranyi (35) und Thomas Hitzlsperger (35) beweisen.

Lesen Sie auch: Fluch oder Segen? Die DFB-Elf beim Confed Cup

Palina und Cheyenne Pahde: So sexy ist Bootfahren