Kylie Jenner: "Kendall hatte wirklich schlimme Akne!"

Kendall Jenner gehört zu den gefragtesten Models der Welt. Doch wie ihre Schwester Kylie nun in einem Interview verraten hat, litt Kendall als Teenager unter schlimmer Akne. Eine Hautärztin aber konnte ihr helfen.
von  BangShowbiz
Kendall Jenner
Kendall Jenner © dpa

Los Angeles - Kendall Jenner hatte ganz schlimm Akne.

Die 19-Jährige, die sich im letzten Jahr zu einem der beliebtesten Models in der Fashionwelt gemausert hat, soll in ihren jungen Teenager-Jahren richtig schlechte Haut gehabt haben. Dass hat die schöne Brünette allerdings nicht selbst verraten, ihre jüngere Schwester Kylie plauderte das bislang gut gehütete Geheimnis nun aus.

Sie erzählte im Interview mit der Zeitung 'New York Times': "Wir haben eine Familien-Dermatologin, Christie Kidd, in Beverly Hills. Meine Schwester Kendall hatte wirklich schlimme Akne als sie jünger war und sie [Kidd] hat sie richtig gut wegbekommen. Ich dachte, 'Also wenn sie Kendall kurieren kann, sollte ich sie auch regelmäßig besuchen'."

Pickel, Mitesser, Akne: Diesen neun Tipps helfen bei unreiner Haut

Außerdem verriet die 18-Jährige, dass sie sich die meisten Schönheitstipps von ihrer 31-jährigen Halbschwester Khloé Kardashian abgeschaut habe: "Meine Schwester Khloé hat mir beigebracht, jeden Tag Sonnencreme zu benutzen. Ich benutze die von 'TiZO3'. Sie riecht nicht wirklich nach Sonnencreme, was ich mag, und ist getönt. Wenn ich morgens aufwache und ich schnell irgendwo hin muss, benutze ich sie einfach und sonst nichts. Ich habe sehr sensible Haut, die super trocken ist, deshalb irritieren viele Sachen meine Haut."