Kate Moss: Hat Nikolai von Bismarck ihr einen Heiratsantrag gemacht?

Kate Moss ist technisch gesehen noch verheiratet - scheint aber schon seine nächste Ehe zu planen. Der Beweis dafür baumelt am Ringfinger der schönen Britin.
von  BangShowbiz
Kate Moss
Kate Moss © BangShowbiz

London - Ist Kate Moss verlobt?

Das Model spaziert aktuell mit einem fetten Klunker an seinem linken Ringfinger durch die Gegend - und das, obwohl die 42-Jährige technisch gesehen noch verheiratet ist. Ihr Toyboy, Graf Nikolai von Bismarck, soll ihr vor kurzem in einem Restaurant in Italien einen Antrag gemacht haben. Lokal-Besitzer Giovanni Fracassi offenbarte gegenüber 'Sunday Mirror': "Er wählte diesen speziellen Moment, nachdem sie Butterkrebse und Pasta mit weißem Trüffel gespeist haben. Die anderen Gäste hatten das Restaurant bereits verlassen. Er rief 'Ti Amo!' und ging dann runter auf die Knie. Es war sehr romantisch. Er holte einen Ring hervor und erklärte, dass der für nach ihrer Scheidung wäre. Das war lustig." Moss ist seit 2011 mit Musiker Jamie Hince verheiratet. Sie trennten sich im vergangenen Jahr, sind aber noch nicht geschieden. Allerdings scheint sie bald Nägel mit Köpfen machen zu wollen: Wie der Restaurant-Besitzer erklärte, wolle das Paar in Italien heiraten.

Währenddessen ist Moss' Ex bereit für einen Neustart: "Mein größter Traum ist es, ein Haus in Los Angeles zu kaufen und dort zu leben", so der Musiker. "Ich will nicht länger warten, ich habe auch schon ein Visum. Ich habe so lange in London gelebt, ich brauche einen Tapetenwechsel. London hat sich in den vergangenen Jahren so sehr verändert, es hat an Energie und Seele verloren."