Jan Leyk offenbart sich auf Instagram und postet emotionales Video

Jan Leyk hat es im Moment nicht einfach. Der Ex-"Berlin Tag und Nacht" Darsteller sieht sich mit Depression, Pleite und jetzt auch noch Anfeindungen im Internet konfrontiert. Auf Instagram postet er ein emotionales Video und zeigt die ungeschönte Wahrheit seiner aktuellen Situation.
von  AZ
Emotionales Video: Jan Leyk wird aufgrund seiner Depression und seiner finanziellen Situation angefeindet.
Emotionales Video: Jan Leyk wird aufgrund seiner Depression und seiner finanziellen Situation angefeindet. © Instagram/jan_leyk_official

Jan Leyk hat es im Moment nicht einfach. Der Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Darsteller sieht sich mit Depression, Pleite und jetzt auch noch Anfeindungen im Internet konfrontiert. Auf Instagram postet er ein emotionales Video und zeigt die ungeschönte Wahrheit seiner aktuellen Situation.

"Ich seh richtig scheiße aus" - mit diesen Worten eröffnet Jan Leyk sein emotionales Statement in seiner Insta-Story. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Schauspieler, Designer und DJ unter Depressionen leidet und deshalb sogar schon ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Tränen bei Jan Leyk: "Ich will einfach nur gesund werden"

Wie der 34-Jährige auch auf Instagram bestätigte, ist er jetzt auch noch pleite und muss laut "Bild" 250.000 Euro an das Finanzamt nachzahlen. "Für mich spielt es gerade gar keine Rolle ob ich Geld habe oder nicht, weil ich einfach nur gesund werden will", offenbart der TV-Liebling unter Tränen seinen Fans und Followern.

Emotionales Video: Jan Leyk wird aufgrund seiner Depression und seiner finanziellen Situation angefeindet.
Emotionales Video: Jan Leyk wird aufgrund seiner Depression und seiner finanziellen Situation angefeindet. © Instagram/jan_leyk_official

Seine Situation scheinen aber andere Menschen zum Anlass zu nehmen, um sich über Jan Leyk lustig zu machen oder ihn gar anzufeinden. In seinem Video spricht der 34-Jährige von einer Facebook-Gruppe von DJs, die ihm seine Krankheit und seine Pleite vorhalten. "Da scheint es gerade Thema zu sein was bei mir abgeht [...] aber die wünschen einem echt den Tod, die wünschen einem, dass man so krank ist, die wünschen einem alles Schlechte auf dieser Welt und kann das nicht verstehen", sagt er über seine Hater.

Jan Leyk will seine Situation seinen Fans nicht vorenthalten

Bei diesem Thema gibt auch der DJ zu, dass er selbst schon schlecht über Kollegen wie Paul Janke gesprochen hat: "Ich habe die letzten Jahre oft geschossen gegen Paul Janke oder sonst wen [...] aber niemals würde ich irgendwem von diesen Leuten diese Scheiße wünschen die ich gerade habe."

Jan Leyk scheint es durch seine Krankheit auch körperlich nicht gut zu gehen. Während seiner Insta-Story muss er sich plötzlich übergeben. Auch diese Bilder will er seinen Fans nicht vorenthalten: "Das passiert halt auch wenn man so eine Attacke hat, da muss man halt auch mal kotzen. Aber auch das sollt ihr sehen."

Fans wollen Jan Leyk unterstützen

Mit dem offenen Umgang mit seiner Krankheit will der TV-Darsteller und DJ aufklären und anderen Leuten Mut machen: "Ich werde so gut es geht versuchen jeden Tag ein bisschen was festzuhalten, euch die Schritte auch näherzubringen die ich gehen werde um da wieder rauszukommen, um anderen Leuten auch zu zeigen, dass man völlig am Ende sein kann, so wie ich, aber dass man trotzdem nicht aufgeben darf."

Dadurch will Jan Leyk auch anderen Menschen mit Depressionen helfen. Seine Fans unterstützen ihn und posten aufmunternde Worte auf Instagram: "Ich bewundere deinen Mut und deine Ehrlichkeit!", "Respekt für dein Statement und deine ehrlichen Worte" und "Du bist Hammer! Mach weiter so".


Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111