Horst Lichter privat: Haben er und seine Frau Nada Kinder?

Horst Lichter (59) ist den meisten Fernsehzuschauern wohl durch die Trödel-Sendung "Bares für Rares" sowie seine zahlreichen Koch-Formate bekannt. Doch wie steht es privat um den lebensfrohen Moderator? Hat er eine Frau und Kinder? 
von  AZ
Nicht zu übersehen: Horst Lichters markanter Schnurrbart.
Nicht zu übersehen: Horst Lichters markanter Schnurrbart. © dpa

Was viele nicht wissen: Horst Lichter war nicht immer als Koch tätig. Zwar absolvierte er eine dreijährige Ausbildung und arbeitete eine Zeit lang als Jungkoch, jedoch verschlug ihn die anfängliche Enttäuschung über den Beruf zunächst in eine andere Richtung. 

Horst Lichter war nicht immer Koch

Er tat es seinem Vater nach und arbeitete in einer Brikettfabrik. Bereits im Alter von 19 Jahren heiratete er das erste Mal und geriet in finanzielle Schwierigkeiten, als er ein Haus kaufte. Aus diesem Grund arbeitete er zusätzlich fünf Tage die Woche auf einem Schrottplatz. 

 

Horst Lichter: Zwei Schlaganfälle und Herzinfarkt

Mit 26 Jahren erlitt Horst Lichter einen Schlaganfall, zwei Jahre später erlitt er einen weiteren – zusammen mit einem Herzinfarkt. Eine radikale Lebensänderung war die Folge. 

Horst Lichters Karriere als Fernsehkoch und Moderator

Anfang 1990 eröffnete Horst Lichter eine Gaststätte, die 1995 zum Restaurant "Oldiethek" wurde. Seine ersten Kontakte mit dem Fernsehen kamen zustande, als der WDR über eben diese einen Beitrag produzierte. Das heutige Resultat sind beliebte Shows wie "Lafer! Lichter! Lecker!", "Bares für Rares" und die "Die Küchenschlacht", bei denen er häufig bis dauerhaft als Moderator tätig ist. 

Horst Lichter hört auf seine Frau Nada.
Horst Lichter hört auf seine Frau Nada. © Daniel Bockwoldt/dpa

Horst Lichter: Haben seine Frau Nada und er Kinder? 

Zusammen mit seiner dritten Frau Nada, mit der er bereits seit 23 Jahren verheiratet ist, wohnte Horst Lichter für acht Jahre in Badenweiler, einer Gemeinde 30 Kilometer südlich von Freiburg. Mittlerweile leben die beiden "ganz um die Ecke vom Drehort" in Köln. Aus seiner ersten Ehe gingen zwei Kinder hervor, das dritte starb im Alter von nur sechs Monaten. Nach einer weiteren Beziehung bekam er eine Tochter.

Wie sehr Horst Lichter Nada liebt, machte er in einem Gespräch mit "BamS" deutlich: "Eigentlich hätte ich sie direkt kennenlernen müssen. Dann wäre es eine Ehe geworden, und nicht drei. Wäre aber schade gewesen, weil ich dann meine wunderbaren Kinder  nicht hätte."

Abschied: Hört Horst Lichter bei "Bares für Rares" auf?

Wenige Tage vor seinem 60. Geburtstag, Anfang Januar 2021, sprach Horst Lichter auch über einen Abschied vom Trödel-Format "Bares für Rares".  Lichter sagt zu "BamS": "Wenn ich keine Lust mehr habe, höre ich auf. Aber eines weiß ich jetzt schon. Ich werde nicht mehr mit 70 Jahren im Fernsehen  rumhüpfen."