Donatella Versace erinnert sich an ihren ermordeten Bruder Gianni

Vor 24 Jahren wurde der italienische Designer Gianni Versace ermordet. Seine Schwester Donatella vermisst ihn "jeden Tag", wie sie nun zu Bildern der beiden schreibt.
von  (amw/spot)
Donatella Versace vermisst ihren Bruder Gianni, der 1997 ermordet wurde.
Donatella Versace vermisst ihren Bruder Gianni, der 1997 ermordet wurde. © Andrea Raffin/Shutterstock.com

Am 15. Juli 1997 stand die Welt für einen Moment still: Der italienische Designer Gianni Versace (1946-1997) wurde auf der Treppe seiner Villa in Miami Beach erschossen. Er war damals erst 50 Jahre alt. Seine Schwester Donatella (66) nahm seinen Todestag zum Anlass, um sich bei Instagram an ihren geliebten Bruder zu erinnern.

Donatella Versace vermisst Gianni "jeden Tag"

"Wir haben uns immer gegenseitig zum Lächeln gebracht. Gianni, ich vermisse dich jeden Tag", schreibt die Chef-Designerin von Versace auf Instagram und fügt Giannis Geburts- sowie Sterbedatum hinzu. Neben ihren liebevollen Worten veröffentlichte die 66-Jährige zwei Schwarz-Weiß-Fotos, auf denen sie mit ihrem Bruder zu sehen ist. Während die beiden auf dem ersten als Erwachsene in die Kamera lächeln, stammt das zweite Bild aus Kindertagen. Darauf sitzt die kleine Donatella auf dem Schoß von Gianni, beide Lachen ausgelassen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Einige Stars sind von dem Post offenbar gerührt und hinterlassen Herz-Emojis - darunter Model Gigi Hadid (26), Heidi Klum (48) und Reality-TV-Star Kim Kardashian (40). Nach dem Tod ihres Bruders Gianni Versace übernahm Donatella die Führung des gleichnamigen Modehauses.