Claudia Norberg bittet um Unterstützung für Wendler-Tochter Adeline

Geht der Namensstreit im Hause Wendler/Müller/Norberg in die nächste Runde? Die Ex des Schlagerstars bittet ihre Fans um Unterstützung für Tochter Adeline.
von  AZ
Claudia Norberg ist von ihrem Ex Michael Wendler sehr enttäuscht.
Claudia Norberg ist von ihrem Ex Michael Wendler sehr enttäuscht. © BrauerPhotos / F.Seidel

Dass Laura Müller nach der Hochzeit mit Michael Wendler den Namen seiner Ex-Frau angenommen hat, findet Claudia Norberg überhaupt nicht gut. Macht sie sich jetzt auch noch Sorgen um Tochter Adeline? Auf Instagram appelliert sie an ihre Fans.

Claudia Norberg über Tochter Adeline: "Sie durchlebt schwierige Zeiten"

"Sie hat nichts damit zu tun, dass Laura den Namen "Norberg" sich einfach angeeignet hat. Sie durchlebt im Moment auch sehr schwierige und orientierungslose Zeiten, da sie in zwei verschiedenen Welten lebt", schreibt die ehemalige Dschungelcamperin an ihre Follower.

Deshalb sollen sie der 18-jährigen Wendler-Tochter "Gluck und Kraft" wünschen. "Ich bitte Euch als ihre Mutter, auch meiner Tochter zur Seite zu stehen", schreibt Claudia Norberg auf Instagram weiter.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Fans unterstützen Wendler-Tochter Adeline

Wird Adeline Norberg seit der Hochzeit ihres Vaters mit der 19-jährigen Laura Müller im Netz etwa angefeindet? Auf ihrem Instagram-Kanal sind zwar keine öffentlichen Hassnachrichten zu sehen, allerdings lassen einige Kommentare ihrer Follower darauf schließen.

"Hört auf über diese junge Frau zu urteilen", "vergiss die ganzen gemeinen Kommentare" und "lass dich nicht von den ganzen Idioten runterziehen" schreiben einige Follower zu Adelines Bildposts. Negative Kommentare sind aber keine (mehr) zu finden.

Lesen Sie auch: Nach Wendler-Hochzeit - Jetzt äußern sich seine Mutter und Ex-Schwiegermutter