Brombeer-Kracher: Lena Meyer-Landrut in sensationellem Bauchnabelkleid

Singen will sie gerade zwar nicht mehr, dafür posiert Lena Meyer-Landrut umso lieber auf dem roten Teppich. Bei dem Anblick bleibt sie auf jeden Fall im Gespräch.
von  (ili/spot)

Der Romy-Schneider-Film "3 Tage in Quiberon" (Kinostart im April) feierte am Montagabend bei der Berlinale Premiere. Eine nutzte ihre Chance, auf dem roten Teppich aufzufallen, ganz besonders gut: Sängerin Lena Meyer-Landrut (26)! Sie erschien in einem vorne und unter den Armen extrem tief ausgeschnittenen, armfreien Seidenkleid.

Den ESC-Gewinnersong "Satellite" (2010) von Lena Meyer-Landrut können Sie hier downloaden oder als CD bestellen

Zum brombeerfarbenen Bauchnabelfrei-Dress kombinierte sie stahlblaue Pumps sowie eine auffällige Silberkette mit ultravioletten Steinchen und die passenden Ohrhänger dazu. Als Kontrast zum aufreizenden Outfit hatte die gebürtige Hannoveranerin das braune Haar zum strengen Mittelscheitel frisiert. Ihr Make-up betonte die Augen, der Lippenstift war dezent.