Baby von Katharina Schulze ist da: Freund wird von Rassisten angegriffen

Katharina Schulze ist Mama geworden! Stolz verkündet die Grüne, dass sie einen Sohn zur Welt gebracht hat. Die 36-Jährige wird nach der Geburt schnell wieder arbeiten.
von  Kimberly Hagen, Sven Geißelhardt
Katharina Schulze im Baby-Glück.
Katharina Schulze im Baby-Glück. © imago images/ZUMA Wire

Katharina "Katha" Schulze (36), Fraktionschefin der Grünen im Bayerischen Landtag, ist Mama geworden – will aber schnell wieder zurück in die Politik. "Ich werde nach dem gesetzlichen Mutterschutz selbstverständlich wieder arbeiten", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung" am 2. Juli. "Wir beide werden uns gemeinsam um unser Kind kümmern, so wie es die Realität auch für ganz viele andere Familien ist."

Auf Instagram schrieb Schulze am 21. Juni, einen Tag nach ihrem eigenen Geburtstag: "Wir sind jetzt zu dritt! Unserem Sohn und uns geht‘s gut - und wir sind mega stolz und super glücklich. Wir wollen unser Familienleben privat halten und bitten daher, die Privatsphäre unseres Sohnes zu respektieren. Danke!" 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Schulze ist mit Danyal Bayaz liiert, dessen Instagram-Profil sie auf dem Foto verlinkt hat. Der 37-Jährige ist seit Mai 2021 grüner Finanzminister von Baden-Württemberg. Über ihre Schwangerschaft hat die gebürtige Herrschingerin öffentlich nicht gesprochen, der Babybauch war zuletzt aber nicht mehr zu übersehen. Der Lebensmittelpunkt der Familie soll München sein, hatte Bayaz jüngst verraten.

Stolzer Papa Danyal Bayaz: Elternzeit geplant

Danyal Bayaz spielte mit dem Gedanken, eine Art "Elternzeit" zu nehmen. "Gerade nach der Geburt will ich schauen, dass ich möglichst viel Zeit zuhause verbringe", sagte der 37-jährige Heidelberger Ende Mai der "Rhein-Neckar-Zeitung".

Hetze und Hass gegen Freund von Katharina Schulze

Seit der Geburt des Kindes wird Bayaz im Netz von Rassisten und Hetzern angegriffen. So sind auf Twitter frauenfeindliche, menschenverachtende und rassistische Kommentare über ihn und seine Familie zu lesen.

Bayaz selbst reagierte in dem Netzwerk bislang ironisch auf die Attacken. Er postete eine Auswahl an Beleidigungen und Angriffen und kommentierte sie mit dem Satz "Danke für die Glückwünsche" und einem roten Herzchen. Die "Stuttgarter Zeitung" und die "Stuttgarter Nachrichten" hatten zunächst darüber berichtet.

Darüber hinaus will sich Bayaz nicht dazu äußern. "Es ist nicht das erste Mal, dass Herr Bayaz mit Hass im Netz konfrontiert ist», teilte sein Sprecher mit. "Allerdings hat es ihn schon erschreckt, dass selbst die Geburt seines Kindes Anlass für rassistische, frauenfeindliche und menschenverachtende Kommentare ist."

Katharina Schulze schwanger: Zuschauer konnten Babybauch in BR-Talkshow sehen

Einen ersten öffentlichen Blick auf ihren Babybauch gewährte die schöne wie quirlige Grünen-Chefin im April bei ihrem Auftritt bei der Münchner Runde im BR-Fernsehen. Dort diskutierte sie im dunkelblauen Kleid - und zeigte dabei ihre süße Kugel.

Hier zeigt sie ihren Babybauch: Katha Schulze in der Münchner Runde im BR - die Schwangerschaft der Grünen-Chefin ist nicht zu übersehen.
Hier zeigt sie ihren Babybauch: Katha Schulze in der Münchner Runde im BR - die Schwangerschaft der Grünen-Chefin ist nicht zu übersehen. © BR

Zuvor hatte Katha Schulze ihren Bauch auf Instagram, wo sie ihre Fans zwar täglich an ihrem bewegten Leben teilhaben lässt, immer geschickt versteckt. Entweder waren ihre Hände oder sonstige Gegenstände (wie Blumen) rein zufällig vor dem wachsenden Bäuchlein platziert.

Katharina Schulze schützt ihr Privatleben

Aber: Warum machte die Grünen-Chefin so ein großes Geheimnis um ihre Schwangerschaft? Katha Schulze, die sich einerseits gerne sehr nahbar zeigt, hält sich andererseits stark zurück, was ihr Privat- und insbesondere Liebesleben betrifft.

Katha Schulze mit ihrem Liebsten, Grünen-Kollege Danyal Bayaz.
Katha Schulze mit ihrem Liebsten, Grünen-Kollege Danyal Bayaz. © imago images/Eventpress

Zu ihrem Lebensgefährten Danyal hat sie sich bis heute nicht offiziell geäußert. Statt Worten folgten lediglich Bilder, als die beiden 2019 gemeinsam in Bayreuth bei den Festspielen auftauchten.