Viele Zweifel im Stadtrat an neuem Bildungsreferenten Florian Kraus

Florian Kraus von den Grünen wurde zum neuen Bildungsreferenten gewählt. Doch die Opposition im Stadtrat zürnt.
von  Christina Hertel
Florian Kraus ist neuer Bildungsreferent in München.
Florian Kraus ist neuer Bildungsreferent in München. © Daniel von Loeper

München - Den gesamten Stadtrat von sich zu überzeugen, dürfte dem neuen Bildungsreferenten Florian Kraus (Grüne) nicht leicht fallen. Am Mittwoch wurde er zwar mehrheitlich zum Chef des Referats für Bildung und Sport gewählt. Doch sowohl CSU, FDP als auch die Linke sprachen ihm die Eignung für dieses Amt ab.

CSU findet deutliche Worte

Deutliche Worte fand Beatrix Burkhardt (CSU). Sie bezeichnete den Vorschlag, den die Grünen für diese Stelle machten, als "erbärmlich". Als sie davon hörte, sei sie "komplett entsetzt gewesen".

Florian Kraus ist Jurist und arbeitet in einer Münchner Kanzlei, die auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert ist.

Ursprünglich stammt er aus Deggendorf, lebt aber bereits seit vielen Jahren in München. Seit 2014 sitzt er für die Grünen im Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe. Grünen-Fraktionschefin Anna Hanusch nannte Kraus einen "Generalisten" mit Erfahrung in der Jugendarbeit.