Dießen am Ammersee: Kinder mit Holzstöcken gehen Rentner an

Vergangenen Mittwochnachmittag haben vier Jugendliche mit Holzstöcken versucht, einen Rentner zu schlagen.
von  AZ

Vergangenen Mittwochnachmittag haben vier Kinder mit Holzstöcken versucht, einen Rentner zu schlagen. 

Dießen am Ammersee - Bewaffnet mit langen Holzstöcken versuchten vier junge Menschen vergangenen Mittwochnachmittag einen Rentner zu schlagen. Das berichtet die Polizei.

Der rüstige 69-Jährige konnte einen Schlag abwehren und einen der über einen halben Meter langen Stöcke an sich reißen, woraufhin die Kinder flohen. Sie alle sind unter 14 Jahre alt. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.


Zeugen, welche im genannten Tatzeitraum eine Personengruppe Jugendlicher mit auffällig langen Holzstöcken (60cm – 75cm) beobachten konnten, werden gebeten ihre Hinweise unter 08807-92110 mitzuteilen.

Lesen Sie auch: Unfallopfer attackieren Ersthelfer