Unfallflucht vor Weihnachten: Polizei sucht grauen Golf VII

Ein Fußgänger war vor Weihnachten von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Jetzt hat die Polizei ermitteln können, um was für einen Auto-Typ es sich handelt.
von  AZ
Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines VW Golf VII. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines VW Golf VII. (Symbolbild) © imago images/ZUMA Wire

Milbertshofen - Die Beamten der Verkehrspolizei konnten im Rahmen der Unfallaufnahme und Spurensicherung Teile finden, die zu einem Golf VII gehören.

Die Polizei sucht nun nach Fahrzeugen des Models  die einen Schaden am linken vorderen Scheinwerfer aufweisen. Der Wagen des flüchtigen Fahrers war wohl grau. Das grenzt die Suche immerhin etwas ein - wenn auch hunderttausende Golfs auf den Straßen unterwegs sind.

Polizei sucht Unfallflüchtigen mit grauem Golf VII

Mit einem Golf VII war der Unfallfahrer unterwegs (Symbolbild).
Mit einem Golf VII war der Unfallfahrer unterwegs (Symbolbild). © picture alliance / dpa | Volkswage

Am 22.12. war der Fahrer des Golfs in einen Unfall in der Neuherbergstraße verwickelt. Er erfasste einen 52-Jährigen, der auf die Straße geschleudert wurde. Das Unfallopfer konnte mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise insbesondere zum unfallbeteiligten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.