Nach Bus-Kollision: Rentnerin (79) verstorben

Die Rentnerin (79), die vor zehn Tagen von einem Linienbus erfasst wurde, erlag am Donnerstag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.
von  az
Die Einmündung der Irmonherstraße in die Kaflerstraße. Hier erfasste der Bus die Rentnerin.
Die Einmündung der Irmonherstraße in die Kaflerstraße. Hier erfasste der Bus die Rentnerin. © Google Street View

Pasing - Wie bereits berichtet, kam es am Dienstag vor zehn Tagen (03.11.), gegen 15:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Kaflerstraße. Eine 79-jährige Rentnerin war hier zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs und wollte die Einmündung der Irmonherstraße geradeaus überqueren.

Ein Linienbus, der auf der Kaflerstraße stadtauswärts fuhr, wollte an der Einmündung zur Irmonherstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er die Frau und erfasste sie mit der linken Busfront. Sie wurde schwer verletzt und stationär in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie hier: Beim Gassigehen - Mann von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstag, 12.11.2015, ist die 79-Jährige im Krankenhaus aufgrund ihrer schweren Kopfverletzungen gegen 14:55 Uhr verstorben.