Haltestelle Feldmoching: Mann fällt auf Bahngleise und wird von U2 überrollt

Tragischer Unfall am U-Bahnhof in Feldmoching: ein Mann ist in der Nacht zum Sonntag auf die Gleise gefallen und wurde von der einfahrenden U2 überrollt.
von  AZ
Ein Mann wurde bei einem tragischen Unglück von der U2 überfahren.
Ein Mann wurde bei einem tragischen Unglück von der U2 überfahren. © Feuerwehr München

Tragischer Unfall am U-Bahnhof in Feldmoching: Ein Mann ist in der Nacht zum Sonntag auf die Gleise gefallen und wurde von der einfahrenden U2 überrollt.

Feldmoching - Sonntagnacht kam es an der U-Bahnstation Feldmoching zu einem tragischen Unglück: Wie den Aufnahmen einer Überwachungskamera entnommen werden konnte, fiel ein 33-jähriger Buchhalter aus München gegen 1.15 Uhr ohne Fremdeinwirkung auf die Gleise und blieb regungslos an Ort und Stelle liegen.

Trotz Vollbremsung: U-Bahn überrollt Mann (33)

Trotz Vollbremsung konnte die einfahrende U2 nicht rechtzeitig anhalten und überrollte den Mann. Der 33-Jährige konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen werden. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der Münchner erlag noch am U-Bahnhof seinen schweren Verletzungen. Der U-Bahnbetrieb wurde für ca. eine Stunde eingestellt. Warum der Mann letztlich auf die Gleise fiel, wird jetzt ermittelt.

Lesen Sie hier: Tragischer Unfall: Soldat wird von S-Bahn überfahren