Großfahndung nach Einbruch in Müllerstraße

Unbekannte sind am Samstag in einen Laden in der Müllerstraße eingebrochen. Trotz Großfahndung sind die Täter flüchtig.
von  AZ
Die Täter hatten sich durch die Hintertür Zugang verschafft. (Symbolbild)
Die Täter hatten sich durch die Hintertür Zugang verschafft. (Symbolbild) © dpa

Altstadt - Wie die Polizei München berichtet, ist es am Samstagabend zu einem Einbruch in der Müllerstraße gekommen. Gegen 22.30 Uhr setzten Zeugen einen Notruf ab: Sie hätten bemerkt, dass in einem Geschäft die Hintertür aufgebrochen sei und sich mehrere Personen schnell von dem Laden entfernt hätten.

Die Münchner Polizei kontrollierte daraufhin den mutmaßlichen Tatort mit 15 Streifen und einem Spürhund. Auch viele Straßen und Örtlichkeiten in der weiteren Umgebung wurden abgesucht und mehrere Personen überprüft - bislang erfolglos.

Die Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Schadens teilte die Polizei vorerst nicht mit.


Zeugenaufruf: War jemand in der Nähe und hat etwas gesehen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Unbekannte brechen in Alten Peter ein - Opferstöcke ausgeräumt