Sportstadt München: Welche Großereignisse jetzt kommen

Mehrere sportliche Events sollen in den nächsten Jahren in der Allianz Arena stattfinden. Unter anderem das Champions League Finale 2022.
von  AZ/joh

München - Das Finale der Champions League kommt wieder nach München. 2022 ist es soweit. Seit der Einführung des Wettbewerbs im Jahr 1993 wird der europäische Fußballkönig dann schon zum vierten Mal (nach 1993, 1997 und 2012) in München gekürt.

Keine Metropole kam öfter zum Zug. Der Henkelpott kommt also wieder nach Hause, könnte man sagen. "Es freut mich, dass wir 2022 schon zum vierten Mal Gastgeber des Champions-League-Finales sind und mit Fans aus ganz Europa ein tolles Fußballfest feiern dürfen", sagte Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Schließlich ist das auch für die Stadt kein schlechtes Geschäft. Das Wirtschaftsreferat hat errechnet, dass beim Finale 2012 insgesamt 179000 Besucher in die Stadt kamen, allein außerhalb des Stadions gaben sie 47,6 Millionen Euro aus.

Fußball-EM in der Allianz Arena

Und das Finale 2022 ist nur eins von mehreren sportlichen Events, die demnächst in München stattfinden sollen. Schon bei der EM im kommenden Jahr finden vier Spiele in der Allianz Arena statt. Beim Europa-Turnier 2024 ist München ebenfalls als Ausrichter gesetzt.

Und dann wären da auch noch die European Championships 2022, bei denen gleich mehrere Sportarten wie Leichtathletik, Rudern, Radsport oder Schwimmen ihre internationalen Meister ermitteln. Dann wäre auch das Olympiastadion mal wieder im Mittelpunkt. Auf eine Zusage wartet München aber noch.

Lesen Sie hier: Bier und Wurst in der Allianz Arena am teuersten