Sensenmann am Viktualienmarkt

Hier ist das zweite Foto dieser Woche des AZ-Bilder-Rätsels: Wo hat Autor CUS diesen Schriftzug aufgenommen? Noch drei Bilder, dann wird der Hauptpreis verlost.
von  Abendzeitung
Illustration
Illustration © CUS

MÜNCHEN - Hier ist das zweite Foto dieser Woche des AZ-Bilder-Rätsels: Wo hat Autor CUS diesen Schriftzug aufgenommen? Noch drei Bilder, dann wird der Hauptpreis verlost.

Die Münchner Altstadt – ein einziges Rätsel: Seit drei Wochen stellt Deutschlands bekanntester Rätsel-Autor CUS die AZ-Leser vor schwierige Aufgaben – am Montag hat die Final-Runde begonnen: Noch drei Bilder, dann wird der Hauptpreis unter allen richtigen Einsendungen verlost.

Heute war CUS wieder einmal mitten in der Altstadt und wurde auf seiner Motivsuche an einem Gebäude, das auch an den Viktualienmarkt grenzt, fündig. „Eisengießerei“ steht dort. Gibt es denn wirklich noch einen Metall verarbeitenden Betrieb mitten in der City? Zumindest war die Französische Revolution gerade einmal neun Jahre her, als sich - damals noch am Oberanger – ein „Sensenmann“ niederließ. 1861kam die Eisengießerei hinzu, in der eine der erstem Dampfmaschine der Stadt zum Einsatz kam. Allerdings war das nicht am Viktualienmarkt, sondern an der Rosenheimer Straße.Die Wohnsiedlung dort trägt immer noch den Namen der Firma - wie heißt das Traditionsunternehmen?

Mittwoch und Donnerstag werden wir Ihnen die letzten Bilder der CUS-Serie zeigen. Danach gibt’s noch einmal die Übersicht zum Mitraten. Wie Sie mitmachen können, was es zu gewinnen gibt, erfahren Sie in den Artikeln unten.

Mit der AZ und Löwenbräu zum Anstich

Jetzt geht’s um den Hauptgewinn: Am 20. September beginnt endlich die Wiesn – wer sich in München auskennt, kann einen wirklich genialen Wiesn-Auftakt erleben: AZ und Löwenbräu verlosen attraktive Preise unter den Teilnehmern des Sommer-Quiz’. Unter allen richtigen Einsendungen werden am Freitag die Wochenpreise ermittelt. Diese Woche wird der exklusiver Hauptpreis verlost: Fahren Sie mit dem Pferdegespann beim Einzug der Wiesn-Wirte mit! Sie sitzen auf dem Bedienungswagen von Löwenbräu, fahren von der Innenstadt auf die Wiesn. Dann sind Sie in der ersten Reihe im Löwenbräu-Zelt beim Anstich dabei und stoßen mit einer der ersten Löwenbräu-Oktoberfest-Wiesn-Maßn mit Wirt Wiggerl Hagn an. Danach geht’s in die Triumphator-Stuben – selbstverständlich mit ausreichend Bier- und Hendl-Marken.

Der Zweitplatzierte sitzt am ersten Wiesn-Sonntag mit Begleitung auf der Löwenbräu-Ehrentribüne am Odeonsplatz – hier hat man die beste Sicht, wenn der Trachten- und Schützenzug vorbeizieht. Sie müssen von den in dieser Woche gezeigten vier Bildern wieder nur drei erraten – unter den richtigen Einsendungen dieser Woche und allen richtigen Einsendungen der vergangenen drei Wochen wird die Fahrt auf dem Bedienungswagen verlost. Wir wünschen allen Lesern viel Glück!

Von vier Fotos müssen Sie drei erkennen

Die letzte Chance auf einen perfekten Wiesn-Tag: Von Montag bis Donnerstag finden Sie hier jeweils ein Foto, am Freitag zeigen wir Ihnen nochmal alle vier Bilder der Woche. An diesem Montag beginnt die letzte Serie! Oft sind Dinge zu sehen, die man schon oft wahrgenommen hat – ohne je richtig hinzuschauen. Knacken Sie drei von vier Fragen zu den Fotos, und Sie sind im Rennen um einen der Wochenpreise. Sie haben also ein „Streichergebnis“, wenn Sie mal ein Foto nicht zuordnen können. Fragen Sie doch Bekannte, Kollegen oder Passanten, falls Sie nicht weiterkommen! Am Samstag finden Sie hier die Auflösung für die ganze Woche.

Ihre Lösungen schicken Sie per Postkarte an: Abendzeitung, München-Rätsel, Sendlinger Str. 10, 80331 München oder per Mail an lokalesaktion@abendzeitung.de. Ihre Wochenlösung muss uns bis jeweils Freitag, spätestens 16 Uhr erreicht haben. Sie können Ihre Lösung freitags auch bis 16 Uhr in der AZ-Schalterhalle in der Sendlinger Straße 10 persönlich abgeben. Bitte geben Sie mindestens drei – hoffentlich richtige – Lösungen an. Und vergessen Sie bitte nicht, uns Ihr Alter und Ihre Telefonnummer zu nennen! Aus allen richtigen Einsendungen ziehen wir den jeweiligen Wochengewinner und am Schluss den Hauptgewinn. Gewinnen kann jeder Teilnehmer ab 18 Jahren. Mitarbeiter der Abendzeitung dürfen nicht mitmachen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.