Wiesn: Betrunkener erbricht auf Vogel - tot!

Tier-Drama auf dem Oktoberfest: Ein verletztes Goldhähnchen wird auf die Wiesnwache gebracht. Der Vogel, der offenbar von einem Betrunkenen angebrochen wurde, stirbt bei der Behandlung.
von  az
Hier ist der kleine Vogel noch munter. Das Tier stirbt an seinen Verletzungen während der Behandlung der Tierretung, wie die Polizei berichtet.
Hier ist der kleine Vogel noch munter. Das Tier stirbt an seinen Verletzungen während der Behandlung der Tierretung, wie die Polizei berichtet. © Polizei

München - Verletzter Vogel auf dem Oktoberfest auf das kranke Vögelchen erbrochen!

"Leider war nicht nur der Flügel des Vogels angeknackst, auch war der kleine Kerl mit Erbrochenem beschmutzt", berichtet die Münchner Polizei.

Die verständigte Tierrettung konnte für das Goldhähnchen nichts mehr tun, es verstarb während der Behandlung.

Im Bierzelt: Mann onaniert vor Wiesn-Besucherinnen!