Kinder-Casting bei "Der Medicus": Junge Schauspieler für München gesucht

Im November kommt das Musical "Der Medicus" nach München. Dafür wurden nun noch kleine Schauspieler gesucht. 
von  Bettina Funk
Beim Kinder-Casting zum Musical "Der Medicus" spielt Jonas für die Rolle des Rob Cole vor.
Beim Kinder-Casting zum Musical "Der Medicus" spielt Jonas für die Rolle des Rob Cole vor. © Petra Schramek

Im November kommt das Musical "Der Medicus" nach München. Dafür wurden nun die Darsteller gesucht, unter ihnen auch Jonas und Josephine. 

München - Der 12-jährige Jonas kauert auf dem Boden. Die angewinkelten Knie hat er fest mit den Armen umschlungen. "Du bist vollkommen verzweifelt und allein", sagt der Regisseur Christoph Jilo, als er Jonas die Szene erklärt. "Du hast gerade deine Mutter verloren."

Diese Stimmung soll Jonas vermitteln. Er ist einer von rund 20 Kindern, die bei einem Casting für das Musical "Der Medicus" im Deutschen Theater teilnehmen. Die Kinder bewerben sich um die Rolle des jungen Rob Cole und seine beiden kleinen Schwestern, die jedoch nur kurze Auftritte im Musical haben.

Josephine bringt Ehrgeiz mit 

Regisseur Christoph Jilo lässt Jonas dieselbe Szene mehrmals spielen. Hinterher gibt er Tipps, die der junge Schauspieler mit den langen blonden Haaren, die er zu einem stylischen Haarknoten zusammen gesteckt hat, beim nächsten Mal beachten soll. Dann hat Jonas es überstanden. "Ich habe schon öfter bei Castings mitgemacht und bin es eigentlich gewohnt", sagt er, "aber aufregend ist es trotzdem jedes Mal."

Auch unten im Warteraum ist die Stimmung angespannt. Eine nervöse Mutter bürstet ihrer Tochter nochmal kurz durch die Haare. Dann wird Josephine aufgerufen, um für die Rolle des Rob vorzusprechen. "Ich spiele auch gerne Jungen", sagt sie. "Außerdem habe ich sieben Jahre in London gelebt und da spielt das Stück ja teilweise." Eine Portion Ehrgeiz hat Josephine aber auch mitgebracht: "Ich bin zehn, gehe aber schon in die 6. Klasse. Ein Jahr habe ich nämlich übersprungen," erzählt sie.

Ab November in München zu sehen

2016 wurde das Medicus-Musical in Fulda uraufgeführt. Die Geschichte basiert auf dem Weltbestseller von Noah Gordon. Sie erzählt vom jungen Engländer Rob Cole, der im London des frühen Mittelalters aufwächst und eine besondere Gabe hat: Er kann spüren, ob jemandem der Tod kurz bevorsteht. Nach dem Tod seiner Mutter führt ihn seine Reise nach Persien, wo er in Medizin unterrichtet wird.

Im November wird es das Medicus-Musical erstmals auch im Deutschen Theater in München – neben Vorführungen in Fulda und Hameln – zu sehen geben.

Die Auswahl? "Emotionale Direktheit"

"Die Kinderdarsteller werden aber in jeder Stadt ausgewechselt", so Jilo. Die Hauptrolle des erwachsenen Rob Cole wird Patrick Stanke spielen – aber auch Sascha Kurth, der die Kinder beim Casting in München unterstützt, übernimmt in einigen Vorstellungen die Hauptrolle.

Und wie entscheidet sich letztendlich, welche Kinder die Rolle bekommen? "Das sind natürlich keine professionellen Schauspieler", sagt Christoph Jilo. "Ich achte auf emotionale Direktheit, dass sie mich erreichen und dass sie aufgeweckt sind. Sie müssen auf das reagieren können, was ich ihnen sage."

Lesen Sie hier: Richard-Strauss-Festival - Auftakt mit Strauss und Henry Purcell