AZ-Sommerrätsel: Die Altstadt – ein einziges Rätsel

AZ-Sommerrätsel: Heute das dritte Rätsel-Bild von CUS für diese Woche – mit Löwenbräu und AZ können Sie einen unvergesslichen Wiesn-Tag gewinnen.
von  Abendzeitung
Umrisse eines Toten auf dem Pflaster: Wo findet man diese Umrisse?
Umrisse eines Toten auf dem Pflaster: Wo findet man diese Umrisse? © CUS

AZ-Sommerrätsel: Heute das dritte Rätsel-Bild von CUS für diese Woche – mit Löwenbräu und AZ können Sie einen unvergesslichen Wiesn-Tag gewinnen.

Kennen Sie München? Die AZ lädt Sie ein zum großen Sommer-Quiz. CUS, Deutschlands bekanntester Rätselautor, zeigt Ihnen auch in dieser Woche vier Details aus der Altstadt. Bilder, die Ihnen sicher bekannt vorkommen. Aber welches Gebäude zeigt es? Wenn Sie das erraten, haben wir jede Woche einen tollen Gewinn für Sie: Mit der AZ und Löwenbräu können Sie einen perfekten Wiesn-Tag gewinnen.

Au weh, da liegt ja a Leich! Wirklich, inmitten der Altstadt, gleich neben einem bekannten Hotel, finden sich die Umrisse der Leiche eines prominenten Politikers. Offenbar so, wie sie damals hier aufgefunden wurde. Wie heißt dieser Politiker?

Donnerstag werden wir Ihnen weitere Details aus der Altstadt präsentieren. Wenn Sie mindestens drei Orte identifizieren, haben Sie die Chance auf einen der Wochengewinne.

Unter allen richtigen Einsendungen wird der Hauptgewinn verlost: Sie nehmen im Bedienungswagen von Löwenbräu am Einzug der Wiesn-Wirte teil, sind in der ersten Reihe beim Anstich im Löwenbräu-Zelt dabei und danach Gast der Münchner Brauerei.

Mit der AZ und Löwenbräu zu Anstich

Am 20. September beginnt endlich die Wiesn – wer sich in München auskennt, kann einen wirklich genialen Wiesn-Auftakt erleben: AZ und Löwenbräu verlosen vier attraktive Preise unter den Teilnehmern des Sommer- Quiz’. Unter allen richtigen Einsendungen werden (jeweils am Freitag) Wochenpreise verlost. Nach vier Wochen wird ein exklusiver Hauptpreis verlost: Fahren Sie mit dem Pferdegespann beim Einzug der Wiesn-Wirte mit!

Sie sitzen auf dem Bedienungswagen von Löwenbräu, fahren von der Innenstadt auf die Wiesn. Dann sind Sie in der ersten Reihe im Löwenbräu-Zelt beim Anstich dabei und stoßen mit einer der ersten Löwenbräu- Oktoberfest-Wiesn- Maß mit Wirt Wiggerl Hagn an. Danach geht’s in die Triumphator- Stuben – selbstverständlich mit ausreichend Bier- und Hendl-Marken. Diese Woche gibt’s zwei Preise: Geben Sie auf der Wiesn den Ton an! Sie dürfen im Löwenbräu-Festzelt nach der Wiesn-Eröffnung den Taktstock schwingen und die Kapelle dirigieren. Das macht durstig, also ist danach ein Platz in der Brauereibox für Sie reserviert. Der Zweitplatzierte sitzt am ersten Wiesn-Sonntag mit Begleitung auf der Löwenbräu- Ehrentribüne am Odeonsplatz – hier hat man die beste Sicht, wenn der Trachten- und Schützenzug vorbeizieht.

Die Spielregeln

Insgesamt vier Wochen lang zeigen wir Fotos von markanten Orten der Münchner Altstadt: Von Montag bis Donnerstag finden Sie hier jeweils ein Foto, am Freitag zeigen wir Ihnen nochmal alle vier Bilder der Woche. Oft sind Dinge zu sehen, die man schon oft wahrgenommen hat – ohne je richtig hinzuschauen. Knacken Sie drei von vier Fragen zu den Fotos, und Sie sind im Rennen um einen der Wochenpreise. Sie haben also ein „Streichergebnis“, wenn Sie mal ein Foto nicht zuordnen können. Fragen Sie doch Bekannte, Kollegen oder Passanten, falls Sie nicht weiterkommen! Jeden Samstag finden Sie hier die Auflösung für die ganze Woche.

Ihre Lösungen schicken Sie per Postkarte an: Abendzeitung, München-Rätsel, Sendlinger Str. 10, 80331 München oder per Mail an lokalesaktion@abendzeitung. Ihre Wochenlösung muss uns bis jeweils Freitag, spätestens 16 Uhr erreicht haben. Sie können Ihre Lösung freitags auch bis 16 Uhr in der AZ-Schalterhalle in der Sendlinger Straße 10 persönlich abgeben. Bitte geben Sie mindestens drei – hoffentlich richtige – Lösungen an. Und vergessen Sie bitte nicht, uns Ihr Alter und Ihre Telefonnummer zu nennen!

Aus allen richtigen Einsendungen ziehen wir den jeweiligen Wochengewinner und am Schluss den Hauptgewinn. Gewinnen kann jeder Teilnehmer ab 18 Jahren. Mitarbeiter der Abendzeitung dürfen nicht mitmachen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.