Grüne bei Europawahl in München und Würzburg stärkste Kraft

München/Würzburg (dpa/lby) - Nach der Landtagswahl sind die Grünen in München auch bei der Europawahl stärkste Kraft geworden. In der bayerischen Landeshauptstadt kam die Partei am Sonntagabend auf 31,2 Prozent - das sind 11,6 Prozentpunkte mehr als 2014.
von  dpa
Eike Hallitzky, Henrike Hahn und Sigi Hagl feiern den Wahlerfolg der Grünen auf der Wahlparty. Foto: Tobias Hase
Eike Hallitzky, Henrike Hahn und Sigi Hagl feiern den Wahlerfolg der Grünen auf der Wahlparty. Foto: Tobias Hase © dpa

München/Würzburg (dpa/lby) - Nach der Landtagswahl sind die Grünen in München auch bei der Europawahl stärkste Kraft geworden. In der bayerischen Landeshauptstadt kam die Partei am Sonntagabend auf 31,2 Prozent - das sind 11,6 Prozentpunkte mehr als 2014. Die CSU holte wie vor fünf Jahren 26,9 Prozent. Die SPD, die in München den Oberbürgermeister stellt, stürzte um 14,3 Punkte auf 11,4 Prozent ab. In Würzburg landeten die Grünen bei der Europawahl am Sonntagabend mit 31,1 Prozent (plus 11,3 Punkte) ebenfalls vor der CSU mit 29,0 Prozent (minus 2,1 Punkte).