Bis auf den letzten Tropfen

Zu tief in den Krug geschaut? Allerhöchstens ein bisschen – was angesichts der Güte unserer Volksfest-Biere auch kein großes Vergehen ist...
von  Abendzeitung
Michael Frieser (CSU, rechts) und Martin Burkert (SPD) beim Bier-Test.
Michael Frieser (CSU, rechts) und Martin Burkert (SPD) beim Bier-Test. © Berny Meyer

NÜRNBERG - Zu tief in den Krug geschaut? Allerhöchstens ein bisschen – was angesichts der Güte unserer Volksfest-Biere auch kein großes Vergehen ist...

Die Nürnberger Bundestagsabgeordneten Michael Frieser (CSU, rechts) und Martin Burkert (SPD) kosteten bei der gestrigen Bierprobe im Marientorzwinger ausgiebig das süffige Tucher Sebaldus (6,1 % Alkohol, 13,4 % Stammwürze) und das fein-würzige Lederer Premium Pils (5,1 % Alkohol, 11,6 % Stammwürze).

Und das Beste: Zum Volksfeststart (27. August) bleibt der Maßpreis mit 6,90 Euro konstant. StW