Augsburg: Mann attackiert Passanten mit Machete

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Mann in Augsburg mit einer Machete auf Passanten losgegangen. Eine Person wurde verletzt, die Polizei hat den Angreifer festgenommen.
von  dpa

Augsburg - Mit einer Machete hat ein Mann in Augsburg Passanten angegriffen und einen verletzt. Der 27-Jährige habe am frühen Dienstagmorgen eine Frau und einen Mann attackiert, der verletzt worden sei, sagte ein Polizeisprecher. Zudem habe er mit der Machete einen Linienbus beschädigt und sei auf ein Auto losgegangen, in dem eine weitere Frau saß.

Der Verdächtige sei im Universitätsviertel festgenommen worden. Zu den Hintergründen der Tat ermittle die Kriminalpolizei in alle Richtungen. Der Verletzte sei in einem Krankenhaus behandelt worden. Lkw umgekippt: Komplizierte Bergung auf der A8