Wetter für München und Bayern: Wetterberuhigung nach heftigen Gewittern

Nachdem es am Dienstag teils heftig gewittert hat, beruhigt sich das Wetter wieder. In München mischen sich Sonne mit Wolken, eine Unwetterwarnung besteht nicht.
von  AZ
Dunkle Wolken über München: Es bleibt gewittrig in der Stadt.
Dunkle Wolken über München: Es bleibt gewittrig in der Stadt. © Peter Kneffel/dpa

München - Heftige Gewitter waren am Dienstagnachmittag und Abend über Teile von Ober- und Niederbayern gezogen. In Ottobrunn etwa sorgte ein Hagelschauer für winterliche Straßen.

Auch in München krachte es ordentlich, hier blieb es aber vornehmlich bei Regen und starkem Wind. Ab Mittwoch ist nun aber eine Wetterberuhigung angesagt.

Zwar kann es auch im Laufe des Mittwochs und in der Nacht zum Donnerstag teils kräftig gewittern, Unwetterwarnungen bestehen aber nicht mehr.

München: Wettervorhersage für die nächsten Tage

  • Mittwoch: Es bleibt unbeständig und gewittrig - die Sonne kämpft sich am Nachmittag durch. Höchstwerte 14 bis 23 Grad.
  • Donnerstag: Ganz ähnliches Wetter wie tags zuvor. Nach sonnigen Abschnitten kann es gewittern. Höchstwerte 15 bis 23 Grad
  • Freitag: Es ist weiter bedeckt, die Sonne kommt nicht mehr so oft durch. Höchstwerte 12 bis 18 Grad.