"Walking Dead"-Star Laurie Holden stößt zu Antihelden-Serie "The Boys"

Ein weiterer Star schließt sich den Antihelden von "The Boys" an. Laurie Holden wird in Staffel drei die mächtige Crimson Countess verkörpern.
von  (stk/spot)
Laurie Holden wird dank "The Boys" zur Superheldin Crimson Countess.
Laurie Holden wird dank "The Boys" zur Superheldin Crimson Countess. © Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect.com

Schauspielerin Laurie Holden (51), Serienfans vor allem für ihre Darbietung der Andrea aus "The Walking Dead" bekannt, wird in der dritten Staffel der hochgelobten Amazon-Prime-Serie "The Boys" eine tragende Rolle innehaben. Das berichtet die US-amerikanische Seite "Variety" exklusiv. Demnach wird Holden in den neuen Folgen die Superheldin Crimson Countess verkörpern.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der Cast wächst und wächst

Somit wächst der Cast rund um Superhelden-Schreck William "Billy" Butcher (Karl Urban, 49) weiter an. Bereits zuvor wurde bekannt, dass weitere Stars den Cast der blutigen wie aberwitzigen Serie ergänzen werden. Darunter Sean Patrick Flanery (55) als Gunpowder, Miles Gaston Villanueva (32) als Supersonic und Nick Wechsler (42) als Blue Hawk. Der namhafteste Neuzugang für Staffel drei ist jedoch Jensen Ackles (43). Der Star, dessen langjährige Serie "Supernatural" unlängst zu Ende gegangen war, verkörpert in "The Boys" fortan die Figur Soldier Boy.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Comic von Garth Ennis (51) und Darick Robertson (53), der die Rollen von vermeintlichen Superheld*innen und Schurk*innen clever ins Gegenteil verkehrt. Da die Dreharbeiten der neuen Staffel erst im Februar dieses Jahres starteten, ist mit einer Veröffentlichung wohl erst 2022 zu rechnen.