Münchner Brüderpaar wagt sich in Die Höhle der Löwen

Ein Münchner Brüderpaar wagt sich in "Die Höhle der Löwen": Mit neuartigen Sitzbezügen für Autos wollen die Gründer von "DriveDressy" die Investoren überzeugen.
von  AZ
Laurenz (l.) und Leonard präsentieren DriveDressy in der VOX-Gründershow "Der Höhle der Löwen".
Laurenz (l.) und Leonard präsentieren DriveDressy in der VOX-Gründershow "Der Höhle der Löwen". © TVNOW/Bernd-Michael Maurer

DriveDressy: So heißt das Unternehmen der Brüder Leonard und Laurenz Krieger, das sie in der VOX-Erfolgsshow "Die Höhle der Löwen" vorstellen.

Das Münchner Brüder- und Gründerpaar will die Investoren mit passgenauen und individualisierbaren Sitzbezügen fürs Auto überzeugen. 2018 gegründet, haben die beiden mittlerweile vier festangestellte Mitarbeiter. In ihrer Halle in Aubing produzieren sie die Bezüge – komplett nachhaltig und in Handarbeit. "Unsere Vision ist es, Freude, Farbe und Emotionen in alle Autos dieser Welt zu bringen!", sagen die beiden über ihr großes Ziel.

Der Deal: 15 Prozent für 500.000 Euro

Ihres Geschäftsidee haben Leonard und Laurenz bereits mehreren Investoren vorgestellt und so bereits knapp eine halbe Million Euro gesammelt.

Nun möchten sie also die Löwen-Investoren von ihrem Konzept überzeugen. Für 15 Prozent ihrer Geschäftsanteile verlangen sie 500.000 Euro. Ob einer der Investoren zuschlagen wird, erfahren Sie am kommenden Dienstag (29.10.) auf VOX (20.15 Uhr).

Lesen Sie auch: "Die Höhle der Löwen" - Gründer sahnen schnellsten Deal der Show ab