Janina Youssefian: Wie steht sie zu Sex im Dschungelcamp?

In wenigen Tagen geht es für Janina Youssefian ins Dschungelcamp. Vor der Show spricht sie darüber, wie sie zu Sex in der Sendung steht.
von  (wue/spot)
Kann sich Janina Youssefian ein Techtelmechtel im Dschungel vorstellen?
Kann sich Janina Youssefian ein Techtelmechtel im Dschungel vorstellen? © RTL

Am 21. Januar startet um 21:30 Uhr die 15. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL und RTL+. Auch Janina Youssefian (39) wird eine der Kandidatinnen und Kandidaten sein, die in Südafrika um die Dschungelkrone kämpfen. Wie gewohnt stellt sich vor der Show so mancher Fan die Frage, welche Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohl nackte Haut zeigen oder womöglich sogar ein Techtelmechtel haben werden. Wie steht das Model zu diesen Themen?

Janina Youssefian ist sich sicher

Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung ist Youssefian sich sicher, dass es vor den Kameras nicht zu einer Liebschaft kommen wird. "Auf keinen Fall", möchte die 39-Jährige Sex im Dschungelcamp haben. "Mit wem auch bitte? Mit Harald? Mit mir selbst vielleicht..." Gemeint ist Mitcamper und Designer Harald Glööckler (56).

Das muss aber nicht heißen, dass es nicht trotzdem ein bisschen freizügig werden könnte. "Ich werde da jetzt nicht nackt rumlaufen", erklärt Youssefian im Interview mit RTL. Sie deutet aber an: "Bikini auf jeden Fall - und wenn man duscht... bisschen Sexiness muss ja immer dabei sein." Auch einem Flirt scheint sie grundsätzlich nicht abgeneigt zu sein: "Man kann ja immer flirten - auch, wenn man vergeben ist."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Neben Youssefian und Glööckler ziehen unter anderem Sänger Lucas Cordalis (54), "GZSZ"-Star Eric Stehfest (32) sowie die Schauspielerinnen Tina Ruland (55) und Anouschka Renzi (57) ins Camp. Außerdem wurde kürzlich bekannt, dass Jasmin Herren (43), die Witwe von Willi Herren (1975-2021), Reality-Sternchen Christin Okpara bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ersetzen wird.

Es hatte laut RTL-Unterhaltungs- und Dschungelchef Markus Küttner "Unstimmigkeiten zum Impfstatus" Okparas gegeben. Und weiter: "Es geht darum, dass der berechtigte Verdacht besteht, dass sie gegenüber der Produktion falsche Aussagen hinsichtlich der Impfung gegen das Coronavirus getroffen hat." Laut RTL sei eine Corona-Impfung keine Voraussetzung für die Teilnahme, wohl aber ein negativer PCR-Test und eine Quarantäne.