Der "Polizeiruf 110" bekommt ein neues Team zum 50-jährigen Jubiläum

Die Krimireihe "Polizeiruf 110" wird im kommenden Jahr 50. Dieses Jubiläum wird mit dem Einstand eines neuen Ermittlerteams an einem alten Standort gefeiert.
von  (ili/spot)
Ein neues Team zum 50-jährigen "Polizeiruf 110"-Jubiläum.
Ein neues Team zum 50-jährigen "Polizeiruf 110"-Jubiläum. © ARD

Während die Sonntagskrimifans eifrig dem 50-jährigen "Tatort" -Jubiläum entgegenfiebern, steht auch schon der nächste runde Krimi-Geburtstag an. Denn auch der "Polizeiruf 110" wird 50. Doch statt einem zweiteiligen Crossover, mit dem der "Tatort" in wenigen Wochen gefeiert werden soll, führt das Erste zum "Polizeiruf"-Jubiläum ein neues Team im altbekannten Halle/Saale ein.

"Polizeiruf 110 - Bukow und König" - hier Krimis mit dem Rostocker Team ansehen.

Wie der Sender MDR am Dienstag bekanntgab, werden dort künftig die Schauspieler Peter Kurth (63, "Herbert") und Peter Schneider (geb. 1975, "Die Summe meiner einzelnen Teile") ermitteln. Von 1996 bis 2013 lösten bereits die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) in der Stadt in Sachsen-Anhalt unzählige Mordfälle.

Damit gibt es künftig also fünf "Polizeiruf 110"-Teams im Ersten: Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau) ermitteln in Rostock, Lenski (Maria Simon) und Raczek (Lucas Gregorowicz) in Frankfurt/Oder, Brasch (Claudia Michelsen) in Magdeburg und Elisabeth Eyckhoff (Verena Altenberger) in München.

Darum geht's im Jubiläums-"Polizeiruf 110"

Einen kleinen inhaltlichen Vorgeschmack auf den Jubiläumsfall gab es vom Sender auch schon: Kriminalhauptkommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth) und Kommissar Michael Lehmann (Peter Schneider) müssen einen mysteriösen Mordfall aufklären, der bereits mehrere Monate zurückliegt - dabei haben sie weder Anzeichen auf ein Motiv, noch gibt es Verdächtige oder Indizien. Stattdessen kämpfen sie sich durch eine Flut von Zeugenaussagen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und ehe es sich die beiden Kommissare versehen, stolpern sie schon in den nächsten mysteriösen Todesfall...

Drehstart ist am 10. November 2020 in Halle/Saale und Umgebung. Ausgestrahlt wird der Krimi dann voraussichtlich zum Jubiläum "50 Jahre Polizeiruf" im Mai 2021.