"And Just Like That..." startet am 9. Dezember bei Sky

Sky kündigte kürzlich an, den "Sex and the City"-Ableger "And Just Like That..." im Dezember ins deutsche Fernsehen zu bringen. Nun steht der genaue Starttermin fest.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schon bald kehren (v.l.) Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker und Kristin Davis in ihre "Sex and the City"-Kultrollen zurück.
Schon bald kehren (v.l.) Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker und Kristin Davis in ihre "Sex and the City"-Kultrollen zurück. © © [2021] WarnerMedia Direct LLC. All rights reserved. HBO MaxTM is used under license

Sky bringt das "Sex and the City"-Spin-off "And Just Like That..." im Dezember ins deutsche Fernsehen. Das gab der Bezahlsender erst kürzlich bekannt. Nun steht auch der genaue Starttermin der Rückkehr von Carrie, Miranda, Charlotte und Co. fest - und ein erster Teaser liefert einen kleinen Vorgeschmack.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Am Starttag gibt es direkt zwei Folgen "aufs Auge"

Wie Sky mitteilt, kommen die Zuschauer ab 9. Dezember wahlweise auf Deutsch oder im Originalton in den Genuss des neuen Kapitels von "SATC". Die neue Serie von Executive Producer Michael Patrick King (67) wird beim Streamingdienst Sky Ticket und im TV auf Sky Comedy zu sehen sein, einen ersten Teaser veröffentlichte Sky bereits am Freitag (12. November). Direkt am Starttag zeigt der Sender die ersten beiden Folgen von "And Just Like That...", die weiteren acht werden immer donnerstags mit einer Episode pro Woche ausgestrahlt.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Neben "And Just Like That..." nimmt der Sender ab 1. Dezember auch die beiden Kinofilme "Sex and the City - Der Film" (2008) und "Sex and the City 2" (2010) in sein On-Demand-Angebot auf. In den Genuss aller Staffeln der ursprünglichen Kultserie kommen die Zuschauer bereits jetzt.

"And Just Like That..." zeigt Leben und Freundschaft der drei Hauptfiguren in ihren 50ern

Das Serien-Spin-off, dessen Dreharbeiten derzeit noch andauern, folgt den drei Hauptfiguren, gespielt von Sarah Jessica Parker (56), Cynthia Nixon (55) und Kristin Davis (56), auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern. Kim Cattrall (65) alias Samantha Jones ist nicht Teil der "Sex and the City"-Fortsetzung.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren