Paris, Istanbul und jetzt Brüssel: Europa in den Fängen der Krake des Terrorismus. Immer wieder sorgen Anschläge vermutlich radikaler Islamisten für Tote und Verletzte, Schock und Entsetzen. Wie reagiert die demokratische Zivilgesellschaft? Wie groß ist die Terrorgefahr in Deutschland? Wie viele potentielle Terroristen leben unter uns? – Fragen, mit denen sich Deutschland und Europa jetzt verstärkt auseinandersetzen müssen. Die schrecklichen Terroranschläge in Paris und Brüssel haben gezeigt: Die Gefahr eines Attentats besteht nicht nur in der Türkei, Tunesien, Ägypten oder im Nahen Osten. Die radikalen Islamisten des Islamischen Staates (IS) haben ihre Arme längst bis ins Herz Europas ausgestreckt.