Zverev nach Sieg im deutschen Duell im Finale von Acapulco

Alexander Zverev hat das deutsche Duell mit Dominik Koepfer für sich entschieden und beim Tennisturnier in Acapulco das Endspiel erreicht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Steht im Finale des Turniers von Acapulco: Alexander Zverev.
Steht im Finale des Turniers von Acapulco: Alexander Zverev. © Rebecca Blackwell/AP/dpa
Acapulco

Der 23 Jahre alte Hamburger gewann mit 6:4, 7:6 (7:5) und steht zum 23. Mal im Finale eines ATP-Turniers. Dort trifft er im Kampf um seinen 14. Titel auf den an Nummer eins gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas, der den italienischen Qualifikanten Lorenzo Musetti mit 6:1, 6:3 bezwang.

Zverev ließ sich von einem leichten Erdbeben zu Beginn des zweiten Satzes nicht verunsichern und ist nach dem Sieg in 2:09 Stunden gegen seinen 26 Jahre alten Davis-Cup-Kollegen aus Donaueschingen weiter ohne Satzverlust bei der mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung. Gegen Tsitsipas liegt der Weltranglisten-Siebte im direkten Vergleich mit 1:5 hinten.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-898066/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen