Weitsprung-Weltmeisterin Mihambo gewinnt in Berlin

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat auch beim Leichtathletik-Meeting Istaf Indoor in Berlin gewonnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Malaika Mihambo jubelt über ihren Sieg beim Istaf-Indoor.
Malaika Mihambo jubelt über ihren Sieg beim Istaf-Indoor. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
Berlin

Mit 6,77 Metern steigerte die 27 Jahre alte Athletin von der LG Kurpfalz ihre diesjährige Hallen-Bestleistung. Bei ihrem Sieg am vergangenen Wochenende in Düsseldorf kam sie 6,74 Meter weit. Zweite wurde in Berlin Maryna Bech-Romantschuk mit 6,64 Metern. Die Ukrainerin hatte bei der WM 2019 in Doha/Katar hinter Mihambo Platz zwei erreicht und sie im September 2020 beim Istaf im Berliner Olympiastadion geschlagen.  

© dpa-infocom, dpa:210205-99-322237/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen