"Wiggle"-Video: Aubameyang zieht Weigl auf

Beim BVB geht's spaßig zu: Pierre-Emerick Aubameyang macht sich per Video auf Instagram über den Namen des Ex-Löwen Julian Weigl lustig - indem er dessen Trikot zeigt und einen "passenden" Song pfeift.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Julian "Wiggle"? Pierre-Emerick Aubameyang zieht Ex-Löwen Julian Weigl mit seinem Nachnamen auf.
instagram.com/aubameyang97 Julian "Wiggle"? Pierre-Emerick Aubameyang zieht Ex-Löwen Julian Weigl mit seinem Nachnamen auf.

München - Da dürfte auch Julian Weigl selbst schmunzeln können: Der extrovertierte BVB-Profi Pierre-Emerick Aubameyang, der schonmal mit schrägen Frisuren, krachend bunten Outfits besticht und nach seinem eigenen Wechsel zum BVB dort mit einem protzigen Ferrari auftauchte, hat für den Neu-Dortmunder Julian Weigl einen Video-Botschaft.

Aubameyang hält darin das Trikot des ehemaligen 1860-Spielers mit Weigls Namen und seiner Rückennummer 33 hoch und ahmt eine Passage in Jason Derulos Song "Wiggle" nach - eine Anspielung darauf, dass Weigls Nachname ähnlich ausgesprochen wird.

Dazu schreibt er: "You made my day, sorry Bro" ("Sorry Bruder, aber du hast mir den Tag gerettet"). Bleibt abzuwarten, ob Weigl einen Konter für Scherzkeks Aubameyang parat hat...

Sehen Sie hier Aubameyangs "Wiggle"-Video:

 

 

@juweigl made my day sorry bro was 2 easy

Ein von Aubameyang (@aubameyang97) gepostetes Video am

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren