TSV 1860: Dilly Resort ausgebucht - noch Karten fürs Testspiel

Am Mittwoch geht es für den Tross des TSV 1860 ins Trainingslager nach Windischgarsten. Das "Dilly Resort", wo die Löwen absteigen, ist mittlerweile ausgebucht – Karten für das Testspiel gibt es aber noch.
von  Bernhard Lackner
Der TSV 1860 bereitet sich auch dieses Jahr im malerischen Windischgarsten auf die neue Spielzeit vor.
Der TSV 1860 bereitet sich auch dieses Jahr im malerischen Windischgarsten auf die neue Spielzeit vor. © sampics/Augenklick

München/Windischgarsten - Kurzentschlossene aufgepasst: Für das Testspiel des TSV 1860 zum Abschluss des Trainingslagers in Windischgarsten (26. bis 31. August) am kommenden Sonntag (15 Uhr) gegen den FC Juniors Oberösterreich gibt es noch Karten.

Wie das "Dilly Resort", wo die Löwen auch in diesem Jahr absteigen, gegenüber der AZ mitteilt, sind noch rund 50 Stehplatz-Tickets (je 15 Euro) und knapp 30 VIP-Tickets (50 Euro) verfügbar. Letzteres beinhaltet ein Buffet, Getränke und Sitzplätze. Wer die zweieinhalbstündige Autofahrt nach Oberösterreich auf sich nimmt, kann die Löwen also erstmals seit März wieder live im Stadion sehen.

Während noch unklar ist, wann die Klubs in Deutschland wieder Fans ins Stadion lassen dürfen, lassen die Corona-Auflagen in Österreich Spiele vor Zuschauern zu. Dabei sind selbstverständlich die gängigen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen einzuhalten. Beim Löwen-Testspiel, das in der örtlichen Dana Arena ausgetragen wird, erlaubt das Hygienekonzept rund 650 Fans. Um etwaige Infektionsketten nachverfolgen zu können, werden die Eintrittskarten ausschließlich online auf der Internetseite des "Dilly" angeboten.

"Dilly-Resort" ausgebucht: Löwen-Fanpaket kommt gut an

Angesichts der aktuellen Umstände wird das Trainingslager der Sechzger ohnehin unter besonderen Bedingungen stattfinden. Die Mannschaft wird während der kompletten Zeit räumlich strikt von den anderen Hotelgästen getrennt sein und einen eigenen Bereich im Hotel haben. Das "Dilly Resort", das trotz allem auch in diesem Jahr wieder ein Fanpaket angeboten hat, ist für die Zeit des Trainingslagers mittlerweile ausgebucht.

Die täglichen Trainingseinheiten finden zwar öffentlich statt, ein direkter Kontakt zu Spielern und Verantwortlichen ist im Hygienekonzept aber nicht vorgesehen. Auch beim traditionellen Fanabend, der für Samstag (29. August) geplant ist, wird das Team nicht dabei sein können. Wer beim Training zuschaut, muss außerdem auf den Mindestabstand achten und gegebenenfalls eine Maske tragen.

Alle Infos zur Sommer-Vorbereitung der Löwen finden Sie hier