Update

Testspiel des TSV 1860 beim SV Heimstetten innerhalb kürzester Zeit ausverkauft

Nach der Saison ist vor der Saison: Kommende Woche bestreitet der TSV 1860 sein erstes Testspiel dieser Vorbereitung beim SV Heimstetten. Die Karten für die Partie gingen am Mittwochabend in den Verkauf - und waren nach nicht einmal 30 Minuten vergriffen.
von  AZ
Erfolgsgaranten beim TSV 1860: Stürmer Sascha Mölders (l.) und Außenverteidiger Phillipp Steinhart.
Erfolgsgaranten beim TSV 1860: Stürmer Sascha Mölders (l.) und Außenverteidiger Phillipp Steinhart. © sampics/Augenklick

München - Die Fans des TSV 1860 sind offenbar richtig heiß auf die kommende Saison! Nachdem das Team von Michael Köllner am vergangenen Wochenende die Vorbereitung aufgenommen hat, steht bereits am Mittwoch kommender Woche (30. Juni) das erste Testspiel auf dem Programm. 

Erstmals seit März vergangenen Jahres werden Sascha Mölders und Co. dann auch wieder vor Fans spielen dürfen - bei denen ist die Vorfreude groß. Wie Sechzig mitteilt, waren die 500 Karten für das Spiel innerhalb kürzester Zeit weg. "Wie zu erwarten, waren die Tickets nach wenigen Minuten vergriffen und wir sind bereits jetzt ausverkauft", teilte Julian Eissele von Gastgeber SV Heimstetten, über den der Verkauf abgewickelt wurde, bereits eine halbe Stunde nach dem Online-Verkaufsstart gegenüber den Löwen mit.

Die gute Nachricht für alle Fans, die leer ausgegangen sind: Die Partie am Mittwoch wird wie alle Vorbereitungsspiele kostenlos im "Löwen-TV", dem YouTube-Kanal der Sechzger, übertragen. Kommentiert werden die Partien von Pressesprecher Rainer Kmeth und Felix Hiller, dem älteren Bruder von Stammkeeper Marco.

TSV 1860: Zwei Testspiele im Trainingslager vor Zuschauern

Am Tag nach dem Spiel in Heimstetten geht es für den Tross ins Trainingslager nach Windischgarsten, wo am 2. Juli der zweite Testkick gegen den SV Ried ausgetragen wird. Zum Abschluss des Trainingslagers trifft das Team von Trainer Michael Köllner am Dienstag, 6. Juli, auf Austria Klagenfurt mit dem ehemaligen Löwen-Coach Peter Pacult.

Und es gibt gute Nachrichten für die Löwen-Fans: Beide Testspiele in Österreich finden vor Zuschauern statt. Freilich unter Auflagen der Corona-Regeln, für die Fans gilt die "3G-Regel": Getestet, Genesen oder Geimpft. Ein entsprechender Nachweis muss vor dem Spiel vorgelegt werden. Tickets sind ab sofort für 15 bzw. 60 Euro erhältlich. (Alle Informationen finden Sie hier.)

Das bis dato letzte terminierte Testspiel vor dem Saisonstart findet am Sonntag, 11. Juli, gegen Wacker Burghausen statt.