Neuer Partner für die Löwen - und eine neue Erfindung

Der TSV 1860 hat eine neue Partnerschaft geschlossen: Das Unternehmen Samicap unterstützt die Löwen - und hat ein gleichnamiges Trainingsgerät erfunden, das die Spieler künftig verwenden sollen.
von  AZ
Neues Trainingsgerät für den TSV 1860: Geschäftsführer Ozan Capan präsentiert das "Sampicap".
Neues Trainingsgerät für den TSV 1860: Geschäftsführer Ozan Capan präsentiert das "Sampicap". © tsv1860.de

München - Über 200 verschiedene Übungen sollen damit möglich sein, es soll es das Fußball-Training effektiver machen. Samicap, ein speziell für den Fußball entwickeltes Trainingsgerät, wird künftig auch beim TSV 1860 zum Einsatz kommen.

Die Löwen vermeldeten per Pressemitteilung, dass das Unternehmen Samicap neuer Löwen-Freund wird. Gleichnamiges vom Unternehmen erfundenes Trainingsgerät soll das Löwen-Training effizienter machen.

Das Samicap ist ein universal einsetzbares Trainingsgerät, das Grundelement gleicht einer schmalen Grundplatte mit Löchern und Griffen. Daran lassen sich je nach gewünschter Übungsform (Slalomlauf, Fußball-Tennis, etc.) zahlreiche Module anbringen, es kann auch für Krafttraining (z.B. Liegestütze) verwendet werden. Trainer Benno Möhlmann und Fitness-Coach Ingo Seibert müssen also nicht mehr so viele Hütchen, Stangen und Gewichte über den Platz schleppen.