Neue Verträge für Wolf und Neudecker?

Der neue Sportdirektor Necat Aygün will mit den hochveranlagten Nachwuchsspielern Marius Wolf und Richard Neudecker verlängern. Erste Vertrags-Gespräche wurden schon geführt.
von  AZ
Wolf und Neudecker sollen einen Profivertrag bis 2018 bekommen
Wolf und Neudecker sollen einen Profivertrag bis 2018 bekommen © sampics/Augenklick

München - Können die Löwen ihre beiden Juwelen Wolf und Neudecker, deren Vertrag im nächsten Sommer ausläuft, weiter halten? Das ist eins der ersten Ziele des neuen Sportdirektor Necat Aygün, der sich am Donnerstag diesbezüglich mit dem Spielerberater Ersin Akan getroffen hat. Laut “Bild” sollen die beiden Spieler einen Dreijahresvertrag mit Ausstiegsklausel und festgeschriebener Ablöse erhalten.

Lesen Sie hier: PK mit Torsten Fröhling zum Nachlesen

Die Gespräche mit Marius Wolf sollen schon weit fortgeschritten sein. “Wir sind in finalen Gesprächen. Marius fühlt sich bei 1860 pudelwohl. Er würde auch gerne hierbleiben”,  äußerte sich Akan gegenüber “dieblaue24.

Der TSV 1860 gab auf Nachfrage der AZ noch keine Stellungnahme zu den Gesprächen ab. Mit der Verlängerung könnte Aygün ein erstes Ausrufezeichen setzen als neuer Sportdirektor.