Update

Marktwert-Update beim TSV 1860: Löwen stürzen ab, nur Lang und Linsbichler können zulegen

Tim Linsbichler und Niklas Lang können ihren Marktwert steigern – die restlichen Löwen fallen ab. Die Zahlen des neuesten Updates beim TSV 1860.
von  AZ
Tim Linsbichler und Niklas Lang können beim Marktwert-Update zulegen.
Tim Linsbichler und Niklas Lang können beim Marktwert-Update zulegen. © IMAGO / Sven Simon

München - Beim neuesten Marktwert-Update von "transfermarkt.de" wurden die meisten Löwen-Spieler neu bewertet – und stürzen fast alle ab!

Den größten Verlust muss Richard Neudecker hinnehmen. Sechzigs Spielmacher fällt von 475.000 Euro auf 400.000 Euro ab und ist nun nicht mehr alleiniger wertvollster Löwe. Die Spitzenposition muss er sich jetzt mit Dennis Dressel teilen, dessen Marktwert von 450.000 Euro ebenfalls auf 400.000 Euro gesunken ist.

Auch Salger, Tallig und Belkahia verlieren deutlich

Platz drei teilen sich nun Marco Hiller, Merveille Biankadi, Marcel Bär und Stefan Lex mit jeweils 325.000 Euro. Während die Marktwerte von Hiller und Lex beim Update unberührt blieben, müssen Biankadi und Bär ein Verlust von 25.000 Euro hinnehmen.

Auch die Löwen Stephan Salger (300.000 Euro), Erik Tallig (300.0000 Euro) und Semi Belkahia (275.000 Euro) rutschen ab und verlieren allesamt 50.000 Euro Marktwert.

Lang und Linsbichler die einzigen Gewinner

Einzig Youngster Niklas Lang und Tim Linsbichler können ein Plus verzeichnen. Lang konnte sich um 50.000 Euro auf 250.000 Euro steigern und verzeichnete damit einen Karrierehöchstwert. 

Tim Linsbichler macht einen Sprung um 25.000 Euro auf 100.000 Euro nach oben, ebenfalls gleichbedeutend mit dem Karrierehöchstwert.