Liveticker: Monatzeder Vizes heißen Christian Holzer und Heinz Schmidt

Wer wird Vizepräsident bei den Löwen an der Seite von Hep Monatzeder? Am Mittwoch präsentiert der designierte Präsident seine beiden Stellvertreter. Der AZ-Liveticker ab 11:15 Uhr.
von  az

München - Wichtige Personalentscheidung bei den Sechzgern. Am Vormittag stellt der designerte Löwen-Präsident Hep Monatzeder die beiden Vizepräsidenten vor. Aufsichtsratsvorsitzender Otto Steiner hatte dazu am Dienstag gesagt: "Ja, es stimmt. Heps Kandidaten für die zwei Posten als Vizepräsidenten stehen fest. Einen haben wir im Aufsichtsrat vergangene Woche schon kennengelernt, den anderen wird Hep uns heute (Dienstag, die Red.) Abend präsentieren. Namen wollte Steiner keine nennen.

12.08 Uhr: So, das war's. Hep Monatzeder beendet die Pressekonferenz. 

12.03 Uhr: Monatzeder: "Wäre ein super Ergebnis, wenn wir bis zur Delegiertenversammlung vielleicht schon das Thema Rückübertragung des Jugendleistungszentrums geschafft hätten. Es gibt da so einige Dinge, die ich bis dahin gerne schaffen würde."

12.01 Uhr: Schmidt: "Habe früher selbst mal Fußball gespielt - aber nicht besonders gut. Schiedsrichter war ich auch mal - Linienrichter in der A-Junioren-Bundesliga."

11.59 Uhr Monatzeder: "Wollte unbelastete und kompetente Vizepräsidenten. Und die haben ich mit Herrn Holzer und Herrn Schmidt gefunden."

11.57 Uhr: "Ich bin seit 1999 Mitglied beim TSV 1860 und zum zweiten mal Delegierter. Habe mich per E-Mail beworben, weil ich mich über das eine oder andere geärgert habe. Und ich dachte mir, die wissen vielleicht gar nicht, dass es Leute gibt, die ein Amt übernehmen würden", erzählt Heinz Schmidt.

11.56 Uhr: "Es ist ja schon 15 Jahre her, dass ich in offiziellem Auftrag die Grünwalder Straße runtergefahren bin. Als ich das jetzt wieder gemacht habe, hat es schon wieder gekribbelt - so wie damals, als wir dann zu den Spielen gefahren sind", sagt Holzer.

11.54 Uhr: Holzer weiter: "Kenne die Mannschaft, bin auch immer mal wieder im Stadion. Traue mir schon zu, die Lage richtig und entsprechend zu beurteilen."

11.52 Uhr: Holzer: "Wenn man sich den sportlichen Berein anschaut, sieht es ja nicht so schlecht aus. Haben sehr gute Defensive. Vielleicht die beste, die wir in den letzten Jahren hatten. Es gibt einen 3-Jahres-Plan von Geschäftsführer Robert Schäfer und da liegen wir ja mittendrin."

11.50 Uhr: "Wollen uns Herrn Ismaik als neues Präsidium präsentieren und dann mit ihm die sportlichen Fragen diskutieren. Was stellt er sich vor und was stellen wir uns vor. Haben ihm Vorschläge gemacht - und diese wollen wir morgen mit ihm diskutieren. Geht auch darum, ob er eventuell noch mehr investieren will."

11.47 Uhr: Monatzeder: "Investor Hasan Ismaik wird morgen nach München kommen und wir werden gemeinsam mit dem neuen Präsidium mit ihm Gespräche führen."

11.45 Uhr: "Wir wollen mit Fakten überzeugen. Hoffe, dass wir bis zur Delegiertenversammlung schon einige geschaffen haben", so Monatzeder.

11.43 Uhr: Monatzeder: "Wir werden jetzt den Geschäftsversorgungsvertrag zwischen KGaA und Verein angehen, sowie die Rückübertragung des Jugendleistungszentrums und uns um die Frage des Hallenneubaus kümmern. Dazu wird es eine Arbeitsgruppe geben, genauso wie zur Frage des Stadionneubaus."

11.41 Uhr: "Werden mit Heinz Schmidt jetzt erstmal einen Kassensturz machen - beim Verein und der KGaA. Karl-Christian Bay wird uns dabei helfen. Er ist Rechtsanwalt und Wirtschftsprüfer, hat bei der KPMG in München gearbeitet. Er wird dem Präsidium als Fachberater für Finanzen zur Seite stehen."

11.39 Uhr: Schmidt sagt: "Ich stamme aus Rosenheim, bin Steuerberater. Im Vereinswesen bin ich seit Jahren Schatzmeister bei meinem Heimatverein, kenne das Vereinsleben von innen und außen. Mir ist es wichtig, dass man nicht mehr nur kritisiert. Habe gehört, dass es ein neues Präsidium geben soll und da habe ich mich per E-Mail selbst beworben und kundgetan, dass ich zur Verfügung stehen würde. Freue mich, dass Herr Montzeder dann auf mich zugekommen ist."

11.36 Uhr: Jetzt ergreift Holzer das Wort: "Seit 1983 im Verein, alle Jugendmannschaften beim TSV 1860 durchgemacht, dann bei den Profis unter Werner Lorant gespielt. Das war der Kader mit Manfred Schwabl, Bernd Meier, Rainer Berg und Co. Seit 10 Jahren bei der Impire AG tätig. Wir stellen Fussballdaten aller Art zur Verfügung, sind täglich in der Branche unterwegs. Habe schon als Spieler gerne dazu beigetragen, Erfolg zu haben. Will ich jetzt wieder tun."

11.34 Uhr: "Und Schmidt ist Steuerberater und Kassenprüfer, sowie Schtzmeister einiger Vereine. Er kennt sich also aus."

11.33 Uhr: Monatzeder: "Holzer bringt für den sportlichen Bereich alles mit, er ist Sportler durch und durch"

11.31 Uhr: Um den sportlichen Bereich soll sich Ex-Torhüter und 1860-Spieler Christian Holzer kümmern, Schatzmeister soll Heinz Schmidt werden.

11.29 Uhr: Guten Morgen von der Grünwalder Straße. Hep Monatzeder hat soeben den Saal betreten und stellt nun seine beiden Kandidaten für die zwei Vizepräsidenten vor.

Verfolgen Sie die spannende Entscheidung hier ab ca. 11:15 Uhr im Liveticker