Hoffnungssschimmer bei 1860-Duo: Andrade und Mölders laufen wieder

Gute Nachrichten von der Grünwalder Straße: Die beiden langzeitverletzten Löwen-Profis Victor Andrade und Sascha Mölders konnten am Montag wieder mit dem Lauftraining beginnen. "Los geht's!"
von  ME
Wieder zurück im Lauftraining: Victor Andrade (l.) und Sascha Mölders.
Wieder zurück im Lauftraining: Victor Andrade (l.) und Sascha Mölders. © sampics/Rauchensteiner/Augenklick/AZ

München - Der 21-Jährige Brasilianer Andrade hatte im Oktober einen Kreuzbandriss erlitten, sein zehn Jahr älterer Offensiv-Kollege Mölders hatte sich ebenfalls schon vor der Winterpause eine Schambeinentzündung zugezogen. Jetzt kann das Duo nach überstandener Reha zumindest wieder einen ersten Schritt auf dem Weg zurück zum Comeback gehen.

Während Mölders zeitgleich zum Mannschaftstraining der Kollegen den Hauptplatz umrundete, wanderte Andrade nach der öffentlichen Einheit mit Fitnesstrainer Michael Sulzmann und dem ungarischen Nationalspieler Krisztian Simon auf einen der hinteren Trainingsplätze. "Here we go!" - zu Deutsch "los geht's!", rief ein sichtlich erfreuter und in dicken Trainingsklamotten und Mütze verpackter Andrade den wenigen Fans entgegen und winkte ihnen zu.

Lesen Sie auch: 1860 schwer angeschlagen -

Beim sympathischen Samba-Kicker stehen zudem baldige Vertragsverhandlugen über eine längere Zukunft in München an: Der qurlige Flügelflitzer würde gerne bleiben, der Vertrag des Leihspieler von Benfica Lissabon läuft aber im Sommer aus.