BR zeigt am Montag Dokumentation über den TSV 1860

Das Bayerische Fernsehen zeigt am Montagabend eine Dokumentation über den TSV 1860. "Verein und Giesinger gehören zusammen"
von  Matthias Eicher / Sport
1966 mit den Legenden Radi Radenkovic (l.) und Fredi Heiß (r.) Deutscher Meister, zuletzt aber von Niederlagen und dem doppelten Abstieg geplagt: Der TSV 1860 befindet sich derzeit in den Niederungen der Regionalliga.
1966 mit den Legenden Radi Radenkovic (l.) und Fredi Heiß (r.) Deutscher Meister, zuletzt aber von Niederlagen und dem doppelten Abstieg geplagt: Der TSV 1860 befindet sich derzeit in den Niederungen der Regionalliga. © sampics/Augenklick

München - In der Amtszeit von Ex-Trainer Ricardo Moniz und Ex-Sportchef Gerhard Poschner öffneten die Löwen die Türen für eine hautnahe Dokumentation von Sky, immer wieder ist der Traditionsklub TSV 1860 Gegenstand von TV-Beiträgen.

Der nächste TV-Tipp für alle Sechzger-Anhänger folgt am kommenden Montagabend: Im BR wird ab 21 Uhr eine Dokumentation mit dem Titel "Giesing - von Menschen und Löwen" übertragen. Die Doku ist Teil der Reihe "Bayern erleben".

"Immer wieder Niederlagen überstehen – das ist das Schicksal vom Fußballverein 1860 München", heißt es in der Ankündigung: "Ein Schicksal, das den Menschen im Arbeiterviertel Giesing in München vertraut ist. Und deshalb gehören Verein und Giesinger zusammen, seit 1860. Ein Filmteam begleitet leidenschaftliche Giesinger durch das Viertel mit seinem rauen Charme: auf dem Weg zum Derby der Bayern-Amateure gegen die Löwen. Wenn das Viertel wie zu alten Zeiten bebt."

In dem Beitrag werden unter anderem Meisterlöwe Fredi Heiß sowie Schauspielerin und 1860-Mitglied Monika Baumgartner gezeigt. Die Doku ist bereits in der Mediathek abrufbar.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert