AZ-Umfrage: Sollte der TSV 1860 in den Hachinger Sportpark ziehen?

Der TSV 1860 könnte während des Grünwalder-Umbaus in den Hachinger Sportpark übersiedeln. Die AZ-Umfrage: Was halten Sie von den Umzugsplänen der Sechzger?
von  AZ
Der Hachinger Sportpark.
Der Hachinger Sportpark. © sampics/Augenklick

München - Beim Wiesn-Besuch der Löwen im Hacker-Zelt plauderte Münchens OB Dieter Reiter (SPD) aus, dass die Sechzger während des Umbaus des Grünwalder Stadions möglicherweise in den Sportpark Unterhaching umziehen könnten.

In diesem Fall würde der TSV 1860 seine "Heimspiele" für ein bis zwei Jahre im Stadion des Liga-Konkurrenten austragen. Bei der Zuschauerkapazität würde sich wenig ändern: Während ins Grünwalder (noch) 15.000 Zuschauer passen, bietet der Sportpark Platz für 15.053 Fans.

Sicher ist zwar noch nichts, allerdings gab es laut Reiter schon Gespräche zwischen Sechzig und Haching. Eine mögliche Rückkehr ins altehrwürdige Olympiastadion scheint hingegen vom Tisch zu sein.

Die Löwen in Haching – was halten Sie von den Umzugsplänen?